Steeldart.Info

Steeldart.Info - DesignBlog

Spielbericht FCSP4 v HSV3 Landesliga

Nun auch einmal ein Bericht der „Ü50“ – die Vierte der Dart-Piraten. 

Heimspiel – Domschänke – Gegner HSV 3 – über motivierende Ansprachen mussten sich beide Kapitäne keine Gedanken machen. 

Wie bisher in allen Spielen konnte René so gut wie aus dem Vollem schöpfen – zumal Arnold sich kurzfristig doch noch frei machen konnte und wir offiziell mit 10 Spielern an den Start gingen. 

Es fehlten Timo. W., Dennis P., Chris B. und Bernd S. 

Die Strategie – zu Hause von vorne weg mal Dampf machen – ging in den ersten 4 Einzel auf – bis auf einen Wackler von Mark W.  

Gehrhardt mit der Board-Erfahrung von ??? Jahren (3:0), Lars mit der Kaltschnäuzigkeit einer Gefrierkombination (3:0) und Hossa mit einer Spiellaune, wie lange nicht mehr (3:0), zeigten klar und deutlich, wo die Reise heute hin gehen sollte. Nur Mark war heute irgendwie nicht ganz bei der Sache (1:3) – das sollte sich aber dann im Doppel ändern. 

Die ersten Doppel standen an – und hier wollten wir in der ersten Halbzeit mal richtig Dampf machen – und somit traten Arnold / Marc und Lars / René an die Boards. So der Plan….. 

Aber irgendwie scheint diesen Oldies das „frühe“ spielen nicht wirklich zu liegen. 

Während Lars und René sich nach hartem Kampf das Doppel mit 3:2 holten – ( zum Glück konnte René an seine Doppelquote aus dem Suprise-Turnier vom Sonntag anknüpfen)- über alles andere reden wir hier nicht -  spielten Marc und Arnold irgendwie so, als wenn sie erstmalig am Board standen – das Ergebnis spricht dann auch für sich. 1:3

4:2 zur Halbzeit – auf in die zweite Hälfte. 

John startete mit einer sehr beachtlichen Leistung (hier sei der hart umkämpfe Leggewinn über die Doppel 1 hervor gehoben) und holte sich sein Einzel mit einem 3:2, Arnold 3:0 und Marc 3:1 – der Heimsieg wie geplant war perfekt. Nur der Käptn viel erneut aus der Rolle und gab alle drei Legs leichtfertigt aus der Hand – womit ich aber nicht die gute Leistung meines Gegners schmälern möchte – sondern an den Zusatz zum Bericht meines Doppel anknüpfe – eine Tripple 20 und eine Tripple 18 in drei Legs ist irgendwie nicht ausreichend. 

Die Nachfolgenden Doppel bescherten uns dann endlich die Punktspielpremiere von Christian P. und meinem geheimen dritten festen Dream-Doppel – Mark W. und Christian P. – beide holten sich hier den Sieg 3:1 – Olli und Hossa gaben dann noch einmal alles  – aber am Ende war irgendwie die Luft raus und das Spiel ging 1:3 an den HSV. 

Endstand 8:4 – Heimsieg – 3 Punkte – alles richtig gemacht. 

Fazit: - es ist einfach schön, wenn ein Plan funktioniert. Jetzt geht es in eine zweiwöchige Pause, in der die Vierte weiterhin an der Performance arbeiten wird. Da ist noch Luft nach oben – oder- Zitat Hossa: „schon wieder Spiele abgegeben – das müssen wir ändern…. Genau – ich werde mir die nächsten 2 Spieltage mal im Einzel von der Bank ansehen…. – in diesem Sinne – Danke – die Truppe ist der Hammer und es ist mir eine Ehre Käptn zu sein.

Forza – Good Darts. 

Ozzy 18.10.2017, 17.18| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Darts-Piraten St.Pauli | Tags: Darts, Spielen, Dartspiraten, Landesliga,

Spielbericht FTV v FCSP2 Landesliga

Beim Auswärtsspiel der Zweiten Mannschaft der Dartpiraten in Farmsen wurde deutlich, wie der FTV in die Verbandsliga aufsteigen will. Das Spiel verlief auf hohem sportlichen Niveau, bei dem die Dartpiraten dem Favoriten auch gut die Stirn boten. Aber der Reihe nach.

Das erste Einzel war ein Paukenschlag, David/FTV dominierte das Set klar mit einem 18er, 24er und einem Highscore, und ließ St. Paulis Mush mit 0:3 keine Chance. Holly/FCSP konnte sein Einzel zunächst ausgleichen, und hatte auch gute Checkmöglichkeiten, mußte sein Set aber auch 1:3 an Marcel/FTV abgeben.

St. Paulis Neuzugänge Chris und Stefan zeigten gute Spiele auf Augenhöhe mit dem FTV. Chris gewann seins klar mit 3:0, während Stefan mit 0:3 ggüber Patrick/FTV (1x20er) höher verlor, als es dem Spielverlauf entsprach. 

Die ersten Doppel verliefen ebenfalls gemischt, FCSP/Nils & Schmitti gewannen gg Sven & René/FTV souverän mit 3:1. Das andere Doppel verloren der FCSP erneut chancenlos ggüber dem FTV, David beendete das erste Leg mit einem High Finish 104 zum 21er, das zweite Leg zum 24er. FCSP/Mush & Tomel holten sich mit einem starken Spiel das dritte Leg von den Favoriten, aber das Vierte war klare Demontage zum 1:3.

Damit stand es zur Halbzeit aus Sicht des FCSP 2:4 für den FTV.

Die zweite Hälfte wurde vom FTV ebenso dominiert, bei dem der FCSP auch gut mithielt, aber entscheidende Checkmöglichkeiten leider liegen ließ. FCSPs Nils und Pegger verloren ihre Einzel trotz guten Spiels mit 0:3 und 1:3 gg FTVs Uwe und Ronny zu deutlich. Schmitti/FCSP gewann sein Einzel mit einem 23er souverän gg Joseph/FTV. Katy/FCSP konnte ihr Einzel gg Jürgen/FTV zweimal ausgleichen. Beim 2:2 lag für den FCSP noch ein möglicher Punktgewinn in der Luft. Das finale Leg ging nach hartem Fight an Jürgen, damit hatte der FTV seinen Heimsieg klargemacht.

Die beiden letzten Doppel waren nochmals gute Spiele. Chris & Stefan / FCSP gewannen ihres klar mit 3:0 ggüber Jürgen & Ronny /FTV, Chris holte mit einem 180er Highscore noch eine Sonderleistung für den FCSP ein. Katy & und Pegger/FCSP spielten ebenfalls gut mit, das Spiel ging aber mit einem 24er für Uwe & Joseph an den FTV. Der Endstand des gesamten Spiels lag damit bei 8:4 für den FTV.

Insgesamt war es von allen Beteiligten ein gutes Spiel, und einmal mehr ein gutes Beispiel wieviel Spaß man mit Dartsport haben kann. Der FCSP freut sich jedenfalls auf das Rückspiel. Und die Verbandsliga kann sich freuen, wenn der FTV aufsteigt. Aber bis dahin fliegen noch einige Pfeile, die Spannung bleibt bis zum Schluß.

Good Darts

Ozzy 18.10.2017, 13.43| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Darts-Piraten St.Pauli | Tags: Darts, Spielen, Dartspiraten, Landesliga,

Spielbericht AOD2 v FCSP3 Verbandsliga

Gestern gab es den 4.ten Spieltag von 22 der Verbandsliga und wahrscheinlich ist es zu früh, da schon irgendwelche Rückschlüsse zu ziehen, aber während wir uns bei den bei den Heimspielen noch keine Punkte sammeln konnten, kann man sagen, dass es bei den beiden Auswärtsspielen (beide in Buxtehude) schon ganz anders aussah. Auch gestern Abend gab es ein Spiel, dass vor allem voller Spannung vom Anfang bis zum Ende war und an das man sich gern zurück erinnern kann. Gegen AOD2 zeigte die Dritte eine tolle Mannschaftsleistung und mit ein wenig mehr Doppelglück hätte das Ergebnis auch anders ausgehen können. 

Die beiden ersten Einzel starteten Hübi und Alex, während Hübi sich zwei Sonderleistungen einfing, teilte Alex welche aus. Neuzugang Alex war bisher meist zu nervös, doch diesmal blieb er ruhig, auch als er 0:1 zurück lag, spielte dann einen 22er, einen 23er und war auch im vierten Leg an einer Sonderleistung dran, doch wichtig sein erster Einzelsieg hat ihm gut getan. Ich würde sagen, er ist angekommen in der Verbandsliga.  Zwischenstand 1:1

In den nächsten beiden Einzeln hatte vor allem Steffen viel Pech, er vergab in allen drei Legs Legdarts und wurde dann in der nächsten Aufnahme vom Gegner kalt erwischt. Maik startete zuversichtlich, doch auch sein Gegner spielte gut und so musste er sich diesmal 1:3 geschlagen geben. Zwischenstand 3:1

In den Doppeln wurde es dann zum ersten mal richtig spannend, Steffen und Hübi mussten über die komplette Länge gehen und verloren nur knapp im Decider, aber am zweiten Board waren Maik und Alex ein weiteres mal erfolgreich und bleiben weiter das ungeschlagene Doppel. Halbzeitstand  4:2

Noch war alles drin und die ersten beiden Einzel der zweiten Halbzeit hatten es dann echt in sich. Links spielte Janosch und der startete direkt mit einem 24er, doch dann glich sein Gegner aus und drehte das Match auf 1:2. Janosch hatte ein wenig den Faden verloren, doch dann erwachte sein Kampfgeist und er glich erst zum 2:2 aus und holte sich dann den Decider. Auf dem rechten Board gab es ebenfalls einen Krimi, der in einem Wahnsinns Decider enden sollte. Es stand also 2:2 bei Axel und es ging in Leg 5. Arne vom AOD startete richtig gut in das Leg mit einer 140 und einer 121, während Axel mit zwei normalen Aufnahmen startete, doch dann drehte Axel auf und konterte mit seiner dritten Aufnahme mit einer 180, danach ein normaler Score und dann noch ein 140 und er stand im Finish mit 93 Punkten Rest. 6.te Runde und jeder Dart sitzt, nach 18 holt er sich das Leg und damit den Sieg. Applaus für beide Spieler ein wirklich geiles Match!  Zwischenstand 4:4

Dann kamen die zweiten Einzel des zweiten Blogs und zunächst spielte Mischa ein starkes Match und führte schon 1:0, als er sich einen 20er einfing und von da an vor allem Probleme auf die Doppel hatte und das Match 1:3 abgeben musste. Chris kämpfte sich in einem auch sehr spannenden Match bis in den Decider, in dem beide zunächst einige Matchdarts vergaben, jeder hätte das Match gewinnen können, der Gegner traf das Doppel dann einfach früher als Chris. Zwischenstand 6:4

Mit den letzten Doppeln hätten wir vielleicht noch ein Unentschieden erzählen können, und so starteten Ozzy und Mischa  und Axel und Chris in die letzten beiden Spiele des Abends. Ozzy und Mischa hatten aber keine Chance und verloren glatt 3:0, Axel und Chris machten es erneut spannend und holten sich den Sieg mit 3:2. Endstand 5:7

Eine Niederlage - aber eine starke Mannschaftsleistung und ein Unentschieden wäre sicher auch in Ordnung gegangen, aber mit der Leistung brauchen wir uns nicht verstecken. Tolle Spiele und so ging es dann im Mannschaftsbus wieder nach Hause und die Stimmung war durch weg positiv. So kann es weiter gehen.  

Ozzy 18.10.2017, 09.51| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Darts-Piraten St.Pauli | Tags: Darts, Spielen, Dartpiraten, Vereinsliga,

Ankündigung Steeldart Masters Turnier 10


Am kommenden Samstag ist schon wieder der dritte Samstag des Oktober und das heisst, wir treffen uns zum nächsten Turnier der Enjoy Steeldarts Masters. Das Enjoy öffnet 18 Uhr und das Turnier startet 19 Uhr. Game on!

Ozzy 16.10.2017, 14.21| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Enjoy Steeldarts Masters | Tags: Darts, Spielen, Enjoy Steeldarts Masters,

St. Pauli Vereinsliga - Turnier 2 - Ankündigung

Das Wochenende ist voller Termine und auch wir Dartpiraten treffen uns am Freitag zu unserem zweiten Turnier unserer Vereinsliga. 22 von 24 Plätze sind weg, du willst noch dabei sein, hier anmelden.

Ozzy 16.10.2017, 14.18| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Darts-Piraten St.Pauli | Tags: Dart, Spielen, Vereinsliga,

Morgen 4. Spieltag beim LDVH


Morgen gibt es den 4.ten Spieltag des LDVH sowohl in der Landesliga als auch in der Verbandsliga, das heisst, alle 5 Mannschaften der Dartpiraten sind am Start. 
Landesliga:
In der Landesliga muss unsere 5.te Mannschaft zum DVE3, während die Vierte zu Hause den HSV3 empfängt und unsere Zwote nach Farmsen muss.
4. SpieltagSätze
Heimteam
Sätze
Gastteam
Spiele
Heimteam
Spiele
Gastteam
17.10.2017DVE3FCSP5
17.10.2017FCSP4HSV3
17.10.2017FTVFCSP2
17.10.2017HSV4DVE2
17.10.2017HSV6TSVS
17.10.2017SCE3AOD3

Verbandsliga:
Für die Dritte Mannschaft heisst es morgen beim zweiten Auswärstspiel schon zum zweiten mal auf nach Buxtehude diesmal aber zu AOD2. Während unsere Erste Mannschaft zu Hause auf den SCE1 wartet.
4. SpieltagSätze
Heimteam
Sätze
Gastteam
Spiele
Heimteam
Spiele
Gastteam
17.10.2017AOD2FCSP3
17.10.2017DVH1ASV85
17.10.2017DVNBHSV1
17.10.2017FCSP1SCE1
17.10.2017HSV2DVH2
17.10.2017SCE2DVE1

Alle Spielern und Mannschaften wünsche ich Good Darts!

Ozzy 16.10.2017, 08.28| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Darts-Piraten St.Pauli | Tags: Darts, Spielen, Dartpiraten, Landesliga, Verbandsliga,

Ebook - European Darts Trophy 2017 - kostenlos!

Gerade ist die European Darts Trophy in Göttingen zu Ende gegangen und ich hab für Euch die kompletten Berichte in einem kostenlosen Ebook zusammengetragen. Einfach noch mal eintauchen in die Action der letzten 3 Tage und in Ruhe nachlesen, wer wann wie gespielt hat. Vom ersten Spiel bis zum Finale mit meinen persönlichen Kommentaren zu den Spielen.

Also einfach auf das Cover klicken, PDF herunterladen, entpacken und mit einem PDF Reader lesen. 

Viel Spass damit!

Ozzy 15.10.2017, 22.59| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Darts Ebooks Downloads | Tags: PDC, Darts, Ebook, Downloads,

Neues kostenloses E-Book


Mehr kostenlose E-Books gibts HIER
Wir empfehlen: 
Toms Spielewelt / Darts

2017
<<< Oktober >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
      01
02030405060708
09101112131415
16171819202122
23242526272829
3031     
Die St.Pauli Vereinsliga