Steeldart.Info

Steeldart.Info - DesignBlog

St. Pauli Vereinsliga - Turnier 7 - Ankündigung

Und kurz nach dem Turnier ist schon wieder kurz vor dem nächsten Turnier. Ende März findet das letzte Turnier der Serie 2016/2017 statt und wir haben einige Überraschungen geplant! Also vormerken, gern voranmelden und dann dabei sein!

Ozzy 27.02.2017, 07.23| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Darts-Piraten St.Pauli | Tags: Darts, Spielen, Dartpiraten, Vereinsliga,

Morgen 16.Spieltag der Landesliga LDVH


Bevor der Monat zu Ende geht, geht es für uns morgen gegen den Tabellen Ersten SCE2 um eines der wichtigsten Spiele der Saison. Zu Hause in der Domschänke wollen wir das knappe Hinspiel mit 5:7 in einen Sieg umdrehen und die Eilbeker nicht einfach so durchmarschieren lassen. Ich weiss genau, die Jungs wissen, was sie morgen bei uns erwartet und werden sicher ebenfalls hoch motiviert sein. 

16. SpieltagSätze
Heimteam
Sätze
Gastteam
Spiele
Heimteam
Spiele
Gastteam
28.02.2017DVE3HSV6
28.02.2017FCSP3SCE2
28.02.2017FTVAOD3
28.02.2017HSV3FCSP2
28.02.2017HSV4DVH2
 

Aktuelle Tabelle der Landesliga

Letztes Update: 22.02.2017

Name Legs Diff.Sätze Diff.USpiele Punkte 
SCE2431 - 207224129 - 399014001442
DVH2367 - 28087102 - 66368421428
FCSP3339 - 2627793 - 63308411328
FTV316 - 3011579 - 7726431322
HSV4335 - 2756089 - 67226341321
FCSP2336 - 327987 - 8165271417
DVE3303 - 306-378 - 7805261317
AOD3314 - 339-2577 - 91-145181416
HSV6304 - 344-4074 - 94-204371415
HSV3226 - 408-18248 - 120-722012146
FCSP4209 - 431-22244 - 124-800113141

Allen Mannschaften wünsche ich Good Darts!

Ozzy 27.02.2017, 07.12| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Darts-Piraten St.Pauli | Tags: Darts, Spielen, Dartspiraten, Landesliga,

Players Championship 2

Tag2 in Barnsley und die Pro Tour wird mit Event 2 fortgesetzt. Gestern gab es nicht viel erfreuliches für die deutschsprachigen Spieler, ausser vielleicht für Mensur Suljovic. Mal sehen ob es heute besser geht.

Players Championship Two
Sunday February 26, Barnsley Metrodome
First Round
Yordi Meeuwisse 6-5 Rowby-John Rodriguez
Zoran Lerchbacher 6-3 Mark Walsh
Devon Petersen 6-2 Max Hopp
Joe Murnan 6-3 Mensur Suljovic (2) 
Martin Schindler 6-5 Ritchie Edhouse
Dimitri Van den Bergh 3-6 Mick Todd
Maik Langendorf 6-3 Andy Boulton

Nur die drei neuen Tourcard Gewinner sind nach Runde 1 noch dabei, auch raus sind in Runde 1: Adrian Lewis (Hits a Ninedarter) , Robert Thornton, Simon Whitlock, Dave Chisnall und Brendan Dolan.

Second Round:
Zoran Lerchbacher 6-5 Paul Rowley
Chris Dobey 6-3 Martin Schindler
Richie Corner 6-5 Maik Langendorf

Alle Deutschen raus in Runde 2, nur Zoran spielt noch mit, auch raus sind inzwischen:Vincent van der Voort, Kim Huybrechts und Kyle Anderson

Third Round
Peter Wright 6-1 Jamie Caven
Cristo Reyes 6-4 Wayne Jones
James Wade 6-2 Paul Nicholson
Zoran Lerchbacher 6-4 Simon Stevenson
Ronny Huybrechts 6-1 Darren Johnson
Daryl Gurney 6-3 Devon Petersen
Stuart Kellett v Dirk van Duijvenbode
Robert Owen 6-4 Rob Cross
Ted Evetts 6-0 Jan Dekker
Raymond van Barneveld 6-5 Chris Dobey
Terry Temple 6-3 Alan Norris
Jelle Klaasen 6-3 Mick Todd
David Pallett 6-5 Kevin Painter
Michael Smith 6-3 John Henderson
Benito van de Pas 6-4 Richie Corner
Gary Anderson 6-2 Steve West

Fourth Round
Peter Wright 6-5 Cristo Reyes
James Wade 6-3 Zoran Lerchbacher
Daryl Gurney 6-4 Ronny Huybrechts
Robert Owen 6-4 Stuart Kellett
Raymond van Barneveld 6-2 Ted Evetts
Jelle Klaasen 6-1 Terry Temple
Michael Smith 6-5 David Pallett
Gary Anderson 6-4 Benito van de Pas

Quarter-Finals
Peter Wright 6-5 James Wade
Daryl Gurney 6-5 Robert Owen
Jelle Klaasen 6-4 Raymond van Barneveld
Gary Anderson 6-1 Michael Smith

Semi-Finals
Peter Wright 6-1 Daryl Gurney
Jelle Klaasen 2-6 Gary Anderson

Final
Gary Anderson 6-1 Peter Wright

Am Ende gewinnt Gary Anderson mehr als überzeugend gegen Peter Wright. 

Ozzy 26.02.2017, 14.07| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: PDC Darts | Tags: PDC, Darts, Players Championship,

Players Championship 1

Gleich das erste Turnier der Players Championship Tour 2017 schreibt mal wieder Geschichte. Die Pro Tour sind die Floor Turniere der PDC zu denen die 128 Tourcard Holder eingeladen, wenn einmal Spieler nicht melden oder absagen, dann rutschen PDBA Spieler nach, die bei der letzten Qualifying School nicht die Tourcard gewinnen konnten, aber die nächsten in der Rangliste waren. Aus deutschsprachiger Sicht gibt es 6 Spieler , die wir wieder beobachten können. 

Players Championship One
Saturday February 25, Barnsley Metrodome
First Round 
Mike De Decker 6-2 Dimtiri Van den Bergh 
Simon Whitlock (5) 6-3 Rowby-John Rodriguez
Maik Langendorf 6-3 Berry van Peer
Wayne Jones 6-1 Martin Schindler
Zoran Lerchbacher 6-5 Prakash Jiwa 
Mensur Suljovic (2) 6-4 Raymond van Barneveld 
Ronnie Baxter 6-3 Max Hopp

Second Round
Darren Webster 6-4 Maik Langendorf
Zoran Lerchbacher 6-1 Wes Newton
Mensur Suljovic 6-3 Matthew Dennant

Third Round 
Peter Wright 6-5 Joe Murnan
Kyle Anderson 6-3 Peter Hudson
Keegan Brown 6-4 Kim Huybrechts 
Alan Norris 6-2 Mike De Decker
Simon Whitlock 6-3 Darren Webster
Daryl Gurney 6-1 Ryan Meikle 
Dave Chisnall 6-1 Jan Dekker
Steve West 6-4 Zoran Lerchbacher
Mensur Suljovic 6-1 Aden Kirk
Cristo Reyes 6-4 Steve Beaton 
James Wade 6-4 Chris Quantock
Mervyn King 6-4 David Pallet
Brendan Dolan 6-5 Stephen Burton
Michael Smith 6-3 Adrian Lewis
Peter Jacques 6-5 William O'Connor 
Gary Anderson 6-0 Chris Dobey

Fourth Round 
Kyle Anderson 6-3 Peter Wright 
Alan Norris 6-1 Keegan Brown 
Simon Whitlock 6-5 Daryl Gurney
Steve West 6-1 Dave Chisnall 
Cristo Reyes 6-5 Mensur Suljovic 
James Wade 6-2 Mervyn King 
Michael Smith 6-5 Brendan Dolan
Peter Jacques 6-3 Gary Anderson

Quarter-Finals 
Alan Norris 6-1 Kyle Anderson 
Simon Whitlock 6-2 Steve West
James Wade 6-5 Cristo Reyes 
Peter Jacques 6-4 Michael Smith 

Semi-Finals 
Alan Norris 6-4 Simon Whitlock
Peter Jacques 6-4 James Wade

Final 
Alan Norris 6-1 Peter Jacques

Der Sieger ist Alan Norris, der sich damit seinen 3.ten PDC Titel holt, aber das interessante war sein Gegner Peter Jacques, der als Nachrücker ohne Tourcard, ein Nobody durch das Feld pflügte und seinen größten Erfolg seiner Karriere feiern konnte mit dem zweiten Platz. Nicht am Start waren Michael van Gerwen, Phil Taylor, Terry Jenkins und Gerwyn Price. 

Ozzy 25.02.2017, 19.42| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: PDC Darts | Tags: PDC, Darts, Players Championship,

St.Pauli Vereinsliga - Turnier 6 - Bericht

In unserer Vereinsliga bei den St. Pauli Dartpiraten geht es für die Saison 2016/17 so langsam auf die Zielgerade, gestern spielten wir das vorletzte Turnier für diese Saison und 18 Spieler fanden sich erneut in der Domschänke ein. Das bedeutete, dass wir in der Vorrunde 2 x 5er Gruppen hatten und 2 x 4er Gruppen. Die Gruppen wurden wie immer gelost und aus den 5er Gruppen würden die letzten beiden Spieler ausscheiden.  Vertreten waren wieder Spieler aus allen 4 Mannschaften, besonders stark vertreten war diesmal die vierte Mannschaft, was mich sehr freut und einige der Jungs haben auch richtig gut gespielt. Inzwischen haben 35 Spieler in dieser Saison an unserer Vereinsliga teilgenommen und auch gestern haben alle wieder richtig Spass gehabt. 

Nach der Vorrunde starteten wir so gegen 22 Uhr in das 16er Doppel KO Turnier und bald zeichnete sich ab, dass es wohl auch diesmal wieder auf ein Finale mit den Favoriten geben würde. Überragend in den Sonderleistungen war gestern unser Mischa, der gestern eine 180er spielte und ganze 8 weitere Sonderleistungen in den Least Darts mit 20,20,19,20,19,22,23,23. Mit dieser Leistung erkämpfte er sich über 30 Punkte und überholte den bis dahin deutlich führenden Axel in der Tabelle der Sonderleistungen.

Nun aber zu den Finals:

Einzugsfinale Gewinnerseite
Best of 5
Mischa v Rowi
1-0 Mischa dominiert das Leg von vorn und holt sich das Leg mit 23 Darts
2-0 Mischa bleibt wieder vorn im Score und holt sich auch das zweite Leg mit 23 Darts
3-0 Rowi kämpft, aber Mischa ist am Ende besser auf die Doppel und gewinnt das Match klar. 

Finale Verliererseite
Best of 5
Axel v Rowi
1-0 Axel ist zu erst im Finishbereich, doch Tops verweigert sich ihm, inzwischen kämpft sich Rowi heran, aber Axel gewinnt das Leg.
1-1 Axel mit zwei ton+ Aufnahmen ist nach 15 Darts im Finishbereich, aber Rowi bleibt dran, Axel kämpft mit Madhouse und Rowi gleicht aus.
2-1 Axel dominiert eigentlich das Leg, doch dann kleines Zeugs im Finishbereich, am Ende holt er sich aber das Leg.
2-2 Axel könnte den Sieg klar machen, aber er verpasst 7 Runden die Doppel und so gleicht Rowi wieder aus.
3-2 Und wieder ist es ein Kampf auf die Doppel und die Frage, wer trifft als erstes das Double-out? Axel kämpft auf D4 und Rowi auf D1 … und Axel trifft als Erster!

Finale
Best of 9
Mischa v Axel
Es ist 1:15 Uhr und die beiden Spieler starten mit dem Finalspiel, es ist erneut ein Finale aus zwei Spielern aus der Dritten Mannschaft.
1-0 Mischa dominiert den Score und finished am Ende mit Doppel - Doppel … Exibitionstyle ;)
2-0 Axel dominiert eigentlich das Leg, doch er verzettelt sich auf die Doppel und so kommt Mischa zum Zug.
3-0 Mischa liegt deutlich vorn im Score, aber Axel verpasst ein 129er Highfinish am Bullseye, dann macht Mischa das Leg aus.
3-1 Diesmal führt Axel und macht auch am Ende sicher auf die Doppel aus und holt sich sein erstes Leg.
3-2 Axel macht jetzt noch mal Druck und holt sich auch dieses Leg und kommt bis auf ein Leg an Mischa ran.
3-3 Axel kann sich erneut durchsetzen und gleicht nun aus in den Legs.
4-3 Mischa macht jetzt wieder mehr Druck und holt sich das Finish auf D8.
5-3 Mischa holt sich erneut einen Sieg und damit schon seinen 3.ten Turniersieg in dieser Saison. 

Axel und Mischa haben noch spät in der Nacht alles gegeben und wir anderen schauten ihnen dabei zu und erfreuten uns an dem Spiel. 

Platz 1-8

 

Mischa

Platz 1

AxelK

Platz 2

Rowi

Platz 3

Brian

Platz 4

Ozzy

Platz 5

Rene

Platz 5

ChristianS

Platz 7

TimoW

Platz 7


Die komplette Punktetabelle nach sechs Turnieren gibt es HIER

Und der Gewinner des sechsten Turniers ist Michael Utesch aus der 3. Mannschaft der St.Pauli Dartpiraten

Unsere Finalisten des 6.ten Turniers:


Ozzy 25.02.2017, 12.52| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Darts-Piraten St.Pauli | Tags: Darts, Spielen, Dartpiraten, Vereinsliga,

Coral UK Open 2017 Teilnehmer

Am Wochenende gingen nicht nur die Qualifiers der Profis in Wigan zu Ende, auch die Rileys Qualifier für die Amateure sind beendet und so sind die Teilnehmer für das Turnier in zwei Wochen nun fix. Leider hat es von den ganzen deutschsprachigen Spielern nur Zoran Lerchbacher aus Österreich in das Teilnehmerfeld geschafft. 

UK Open 2017 Teilnehmer

Top 32 - ab 3. Runde
Peter Wright
Simon Whitlock
Michael van Gerwen
Gary Anderson
Michael Smith
James Wade
Ian White
Adrian Lewis
Raymond van Barneveld
Mervyn King
Steve Beaton
Dave Chisnall
Jelle Klaasen
Benito van de Pas
Rob Cross
Gerwyn Price
Darren Webster
Kim Huybrechts
Ronny Huybrechts
Alan Norris
Brendan Dolan
John Henderson
Kyle Anderson
Kevin Painter
Cristo Reyes
Christian Kist
Chris Quantock
Chris Dobey
Ricky Evans
Joe Cullen
Mick Todd
Ryan Searle

Platz 33-64 - ab 2. Runde

Stephen Bunting
Richard North
Mark Webster
William O'Connor
Robert Thornton
Daryl Gurney
Ryan Palmer
Peter Hudson
Vincent van der Voort
Stuart Kellett
Mick McGowan
Scott Taylor
Andy Jenkins
Andrew Gilding
David Pallett
Zoran Lerchbacher
Dirk van Duijvenbode
Jamie Lewis
Barrie Bates
Jeffrey de Graaf
Steve Lennon
Jan Dekker
John Michael
Mark Barilli
Ted Evetts
Terry Jenkins
Matthew Dennant
Devon Petersen
Kirk Shepherd
Justin Pipe
Ross Twell
Martin Lukeman

Platz 65-96 - ab 1. Runde

Kai Fan Leung
Jermaine Wattimena
Rob Hewson
Darren Johnson
Vincent Kamphuis
Yordi Meeuwisse
Tony Newell
Ting Chi Royden Lam
Matt Padgett
Keegan Brown
Jeffrey de Zwaan
Ron Meulenkamp
Ryan Murray
Ritchie Edhouse
Paul Rowley
Alan Tabern
Antonio Alcinas
Ronnie Baxter
Jamie Caven
Jonny Clayton
Joe Davis
Paul Harvey
Ryan Meikle
James Richardson
James Wilson
Brian Woods
Wayne Jones
Jamie Bain
Lee Bryant
Mark Frost
Jonathan Worsley
Paul Milford

Rileys Amateure - ab 1. Runde

Lee Evans
Dan Read
Steve Maish
Dave Prins
Gary Eastwood
Gareth Pass
Neil Smith
Ben Green
Wayne Morris
Alex Roy
James Carroll
Kevin Edwards
Nicky Bell
Brandon Walsh
Paul Hogan
Scott Robertson
Jimmy McKirdy
Paul Cartwright
Paul Barham
Brian Dawson
Johnny Haines
Andy Roberts
Martin Biggs
Dave Parletti
Darryl Pilgrim
John Ferrell
Mark Layton
Brett Claydon
Andrew Davidson
Damian Smith
Kevin Bambrick
Dean Reynolds

Game on!

Ozzy 13.02.2017, 08.34| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: PDC Darts | Tags: PDC, Darts, UK Open 2017,

Die Geschichte der UK Open

Anfang März gibt es das nächste große Major Turnier der PDC - die Coral UK Open 2017 und ich möchte hier mal wieder ein bisschen aus der Geschichte des Turniers schreiben. Die UK Open finden jetzt seit 2003 statt, in diesem Jahr also zum 15.ten mal. Die PDC überlegt sich ja bei jedem Turnier irgendeine Besonderheit, das ist auch bei den UK Open so. Der Name sagt schon, das zu diesem Turnier nicht nur wie sonst die Profis der PDC geladen werden, sondern das es auch Amateuren erlaubt ist, sich für dieses Turnier zu qualifizieren. Deshalb gibt es bei der PDC Qualifikationsturniere für die Profis und überall in England (in diesem Jahr wird in der Kette Rileys Sportsbars gespielt) Turniere für Amateure statt. Am Ende gibt es ein buntes Feld von Profis und Amateuren, die in einem großen Finalen Turnier den Besten der Besten suchen.

Es qualifizieren sich 32 Amateure und 96 Profis, gespielt wird im Folgenden Modus:
1. Runde: Die 32 Amateure spielen gegen die Profis die in der Pro-Liste auf den Plätzen 65-96 liegen. Best of 11 Legs
2. Runde: Die 32 Gewinner der ersten Runde spielen jetzt gegen die Pro-Listen Plätze 33-64.  Best of 11 Legs
3. Runde: Die 32 Gewinner der zweiten Runde spielen gegen die Top32 der Pro Liste. Best of 17 Legs
4. Runde: Die 32 Gewinner der dritten Runde werden gegeneinander ausgelost. Best of 17 Legs
5. Runde: (Achtelfinale) Die 16 Gewinner der vierten Runde treffen aufeinader. Best of 17 Legs
6. Runde: (Viertelfinale) Die 8 Gewinner der fünften Runde treffen aufeinander. Best of 19 Legs
7. Runde: (Halbfinale) Die letzten 4 treffen aufeinander. Best of 19 Legs
8. Runde: (Finale) Die letzten beiden ermitteln den Sieger. Best of 21 Legs

Frühere Gewinner waren:
2016 Michael van Gerwen 11-6 Peter Wright
2015 Michael van Gerwen 11-5 Peter Wright
2014 Adrian Lewis 11-1 Terry Jenkins
2013 Phil Taylor 11-4 Andy Hamilton
2012 Robert Thornton 11-5 Phil Taylor
2011 James Wade 11-8 Wes Newton
2010 Phil Taylor 11-5 Gary Anderson
2009 Phil Taylor 11-6 Colin Osborne
2008 James Wade 11-7 Gary Mawson
2007 Raymond van Barneveld 16-8 Vincent van der Voort
2006 Raymond van Barneveld 13-7 Barrie Bates
2005 Phil Taylor 13-7 Mark Walsh
2004 Roland Scholten 11-6 John Part
2003 Phil Taylor 18-8 Shayne Burgess


Taylor schaffte in all der Zeit vier mal einen Neundarter (2004, 2005, 2007 & 2008). Mervyn King (2010) und  Gary Anderson (2012) und  Wes Newton (2013) haben ebenfalls einen Neundarter geschafft.

In 2017 ist ein Gesamtpreisgeld von £350,000 ausgelobt. Der Gewinner erhält davon £70,000.
Winner £70,000
Runner-Up £35,000
Semi-Finalists £17,500
Quarter-Finalists £11,500
Fifth Round Losers £6,500
Fourth Round Losers £3,500
Third Round Losers £1,750
Total £350,000

Game on!

Ozzy 02.02.2017, 10.43| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: PDC Darts | Tags: Darts, PDC ,

Neues kostenloses E-Book


Mehr kostenlose E-Books gibts HIER
2017
<<< Februar >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
  0102030405
06070809101112
13141516171819
20212223242526
2728     
Die St.Pauli Vereinsliga