Steeldart.Info

Steeldart.Info - DesignBlog
Zum aktuellsten Eintrag

Einträge vom: 17.11.2020

Grand Slam 2020 Day One

2020 ist der Grand Slam of Darts so schwierig wie noch nie, durch die wenigen BDO Spieler, sind so viele PDC Spieler in den Gruppen und vor allem die meisten, die zuletzt in einer sehr guten Verfassung waren. So dass es einfach keine leichten Gruppenspiele gibt. Viele der Favoriten konnten Überzeugen, ausser in der Gruppe E gab es zum Schluss des Abends zwei Aussenseitersiege und Niederlagen für Ian White und Peter Wright. Dimitry van den Bergh stellte mit 114,85 einen neuen besten Average für das Turnier auf und übertraf eine sehr alte Bestmarke von Phil Taylor. Gerwyn Price, der Titelverteidiger kam schwer ins sein erstes Match und hatte Mühen mit Mikuru Suzuki, die vorallem durch tolle Finishes überzeugte, am Ende aber drei Matchdarts auf D10 nicht nutzen konnte und dann doch noch verlor. Einen starken Auftritt legte auch Gabriel Clemens hin, der Joe Cullen deutlich schlagen konnte.

BoyleSports Grand Slam of Darts
Monday November 16
Afternoon Session - 8x Group matches

Rob Cross 5-1 Justin Pipe (D)
Dave Chisnall 5-4 Luke Humphries (D)
James Wade 5-2 Damon Heta (F)
Simon Whitlock 5-3 Ryan Searle (B)
Jermaine Wattimena 5-1 Glen Durrant (F)
Nathan Aspinall 5-0 Wayne Warren (H)
Dimitri Van den Bergh 5-1 Ricky Evans (H)
Gary Anderson 5-3 Adam Gawlas (B)

Evening Session - 8x Group matches
Jonny Clayton 5-4 Ryan Joyce (G)
Gabriel Clemens 5-2 Joe Cullen (A)
Jose de Sousa 5-4 Krzysztof Ratajski (C)
Michael Smith 5-1 Lisa Ashton (C)
Michael van Gerwen 5-0 Adam Hunt (A)
Gerwyn Price 5-4 Mikuru Suzuki (G)
Dirk van Duijvenbode 5-4 Peter Wright (E)
Devon Petersen 5-2 Ian White (E) 

Ozzy 17.11.2020, 09.47| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: PDC Darts | Tags: PDC, Darts, Grand Slam of Darts, GrandSlamofDarts2020,