Steeldart.Info

Steeldart.Info - DesignBlog
Zum aktuellsten Eintrag

Einträge vom: 29.03.2019

2019 German Darts Championship Day One

Und das ist das Programm des heutigen Tages in Hildesheim, die Ergebnisse werden wieder asap aktualisiert.

2019 German Darts Championship
Friday March 29
First Round
Afternoon Session (1300 local time, 1200 GMT)
Dave Prins 2-6 Simon Stevenson
Martin Atkins (Leeds) 2-6 Luke Humphries
Ricky Evans 6-4 Robert Thornton
Jyhan Artut 0-6 Boris Koltsov
Mike De Decker 3-6 Andrew Gilding
Kevin Knopf 6-4 Scott Taylor
Der junge Berliner Kevin Knopf hat es schon sehr lange versucht, diesmal hat es geklappt und er darf sein Debüt auf der Bühne bei einem European Tour Event geben. Am Ende gewinnt er auch noch dieses Match gegen einen durchaus erfahreneren Spieler Scott Taylor und ist am Ende völlig fertig und kriegt kein Wort raus beim Interview, da sieht man mal, was das diesen Jungs bedeutet. 

Ron Meulenkamp 6-4 Kim Viljanen
Josh Payne 4-6 Andy Boulton

Evening Session (1915 local time, 1815 GMT)
Tytus Kanik 4-6 Jamie Hughes
Keegan Brown 6-5 Madars Razma
Steffen Siepmann 6-2 Mickey Mansell
Starker Auftritt von Steffen Siepmann, der mal wieder auf der Bühne angekommen ist. Er legt aber gleich richtig los und führt schnell 4:0, dann kommt Mansell aber noch mal ins Match zurück und holt sich zwei Legs am Stück. Doch Steffen kommt wieder zurück in seine gute Form und macht den Sieg klar und bringt sich schon als zweiten deutschen Spieler in den Samstag. 
 
Diogo Portela 4-6 Mervyn King
Maik Langendorf 3-6 Mario Robbe
Mark Dudbridge 6-4 Gabriel Clemens
Steve Beaton 4-6 Dimitri Van den Bergh
Mike Holz 1-6 Nathan Aspinall

Ozzy 29.03.2019, 10.24| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: PDC Darts | Tags: PDC, Darts, European Tour,

Geschichte der German Darts Championship

Die German Darts Championship (GDC) hat eine bewegte Geschichte und ist das prestigeträchtigste Event auf der European Tour. 2007 fand sie in Halle/Westfalen statt und war das erste große Event der PDC Europe (damals noch „German Darts Corporation“). Erstmals kamen mehr als 1.000 Zuschauer zum Darts! Der Sieger hieß Phil Taylor. Auch 2008 und 2009 wurde in Halle/Westfalen gespielt, ehe die GDC für drei Jahre pausierte. 2012 folgte dann ein furioses Comeback in Berlin und 2013 dann der Umzug nach Hildesheim, wo die GDC inzwischen traditionell eines der stimmungsvollsten Events des Jahres darstellt!Die „Halle 39“ hat sich zur Kult-Location entwickelt, in 2019 findet dort bereits zum siebten Mal ein European Tour Event statt. Dank der guten zentralen Lage und den räumlichen Möglichkeiten ist die Location mittlerweile die Allzweckwaffe. Das deutsche Development Tour Wochenende und die European Q-School finden auch 2019 in Hildesheim statt. Nach 2011 wird es in der "Hallle 39" auch erstmals wieder Players Championship Events in Deutschland geben.

Turniermodus:
Es spielen 48 Spieler in dem Turnier. Zu einem bestimmten Datum vor dem Turnier werden die Top16 der PDC ProTour Order of Merit als gesetzte Spieler festgelegt. Danach gibt es noch drei Qualifikationsturniere, 18 Spieler kommen aus dem UK Qualifyer, 8 Spieler können sich bei einem European Qualifyer einen Platz sichern und 4 Spieler holen sich ihr Ticket auf dem Nationalen Qualifyer, dazu kommen seit 2017 ein Eastern Europe und ein Nordic Baltic Qualifier.

Gespielt wird an drei Tagen im KO System, am ersten Tag gibt es zwei Sessions mit je 8 Spielen in denen die 32 Qualifikanten gegeneinander spielen. Die 16 Gewinner spielen dann am zweiten Tag gegen die 16 gesetzten Spieler. Am letzten Tag findet am Nachmittag das Achtelfinale statt und am Abend gibt es dann die Spiele des Viertelfinale, Halbfinale und Finale.

Gespielt werden alle Spiele im Modus Best of 11, im Halbfinale Best of 13 und im Finale Best of 15  

Preisgeld 2019:
Stage (num. of players)Prize money
Winner(1)£25,000
Runner-up(1)£10,000
Semi-finalists(2)£6,500
Quarter-finalists(4)£5,000
Third round losers(8)£3,000
Second round losers(16)£2,000
First round losers(16)£1,000
Total£140,000



Bisherige Sieger der German Darts Championship
2007 Phil Taylor Denis Ovens 4:1 Halle/Westf.
2008 Co Stompé Phil Tayor 4:2 Halle/Westf.
2009 Phil Taylor Mervyn King 11:4 Halle/Westf.
2012 Phil Taylor Dave Chisnall 6:2 Berlin
2013 Dave Chisnall Peter Wright 6:2 Hildesheim
2014 Gary Anderson Justin Pipe 6:5 Hildesheim
2015 Michael van Gerwen Gary Anderson 6:2 Hildesheim
2016 Alan Norris Jelle Klaasen 6:5 Hildesheim
2017 Peter Wright Michael van Gerwen 6:3 Hildesheim
2018 Michael van Gerwen
James Wilson
8:6
Hildesheim
2019


Hildesheim


Ozzy 29.03.2019, 09.23| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: PDC Darts | Tags: PDC-Europe, Darts, Turniere,

Unibet Premier League Nights Ten-16 Fixtures

Direkt nach dem 9. Spieltag wurden dann auch die Partien der letzten Spieltage bis zum Finale bekannt gegeben. Und das erwartet uns an den Spieltagen 10-16.

2019 Unibet Premier League
Nights Ten-16 Fixtures

Night Ten - Thursday April 4
The SSE Arena, Belfast

Mensur Suljovic v James Wade
Michael Smith v Peter Wright
Rob Cross v Daryl Gurney
Michael van Gerwen v Gerwyn Price

Night 11 - Thursday April 11
M&S Bank Arena, Liverpool
Rob Cross v Peter Wright
Gerwyn Price v Mensur Suljovic
James Wade v Daryl Gurney
Michael Smith v Michael van Gerwen

Night 12 - Thursday April 18
Motorpoint Arena, Cardiff
Mensur Suljovic v Daryl Gurney
Rob Cross v Michael van Gerwen
Michael Smith v Gerwyn Price
Peter Wright v James Wade

Night 13 - Thursday April 25
Arena Birmingham
Mensur Suljovic v Michael Smith
Rob Cross v Gerwyn Price
Daryl Gurney v Peter Wright
James Wade v Michael van Gerwen

Night 14 - Thursday May 2
The Manchester Arena
James Wade v Gerwyn Price
Daryl Gurney v Michael van Gerwen
Peter Wright v Mensur Suljovic
Rob Cross v Michael Smith

Night 15 - Thursday May 9
The FlyDSA Arena, Sheffield
Michael Smith v James Wade
Mensur Suljovic v Rob Cross
Daryl Gurney v Gerwyn Price
Michael van Gerwen v Peter Wright

Night 16 - Thursday May 16
First Direct Arena, Leeds
Gerwyn Price v Peter Wright
James Wade v Rob Cross
Michael van Gerwen v Mensur Suljovic
Daryl Gurney v Michael Smith

Ozzy 29.03.2019, 09.08| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: PDC Darts | Tags: PDC, Darts, Premier League,

2019 Unibet Premier League Judgement Night

Es war ein emotionaler Abend und der letzte Auftritt von Raymond van Barneveld auf der Premier League Bühne vor heimischen Publikum. Auch an diesem Abend konnte RvB nicht sein volles Potential abrufen und verlor gegen MvG völlig glanzlos. Da schon klar war, dass RvB ausscheiden würde, gab es nichts zu entscheiden in der Judgement Night.

2019 Premier League Night Nine (Rotterdam Ahoy)
Judgement Night - Thursday March 28
Rotterdam Ahoy

Daryl Gurney 7-3 Mensur Suljovic
Gerwyn Price 7-5 Peter Wright
Rob Cross 7-4 Jeffrey de Zwaan
Michael van Gerwen 7-1 Raymond van Barneveld
James Wade 7-4 Michael Smith 

 

 

P

W

D

L

+/-

LWAT

Pts

1

Michael van Gerwen

9

6

1

2

+22

21

13

2

Rob Cross

9

6

1

2

+16

22

13

3

James Wade

9

4

3

2

+10

22

11

4

Daryl Gurney

9

5

1

3

+2

18

11

5

Mensur Suljovic

9

4

2

3

+2

20

10

6

Gerwyn Price

9

3

3

3

-1

17

9

7

Peter Wright

9

2

4

3

-5

15

8

8

Michael Smith

9

3

1

5

-6

17

7

9

Raymond van Barneveld (E)

9

1

2

6

-22

12

4

Game on!

Ozzy 29.03.2019, 09.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: PDC Darts | Tags: PDC, Darts, Premier League,