Steeldart.Info

stpauli-vereinsliga-turnier-8-bericht - Steeldart.Info - DesignBlog

Ausgewählter Beitrag

St.Pauli Vereinsliga - Turnier 8 - Bericht

Gestern Abend ging in der Domschänke die zweite Saison unserer St.Pauli Vereinsliga mit dem 8.ten Turnier zu Ende. Und vorab will ich mich bei all den Spielern bedanken, die in dieser Saison wieder mit gespielt haben. Die primäre Aufgabe der Vereinsliga, die Dartpiraten aller Mannschaften näher zusammen zu bringen, hatte sie bereits in der ersten Saison erreicht. In dieser zweiten Saison habe ich festgestellt, dass sich inzwischen eine weitere Aufgabe herausgebildet hat und sich in dieser Saison auch gleich erfüllt hat. Es gibt unter den Dartpiraten viele Spieler, die sich einfach weiter entwickeln wollen und die einen kontinuierlichen Wettkampf unter Freunden und unter Mannschaftskameraden und auch Mannschaftsübergreifend zu schätzen wissen. Viele haben sich in dieser zweiten Saison sehr stark entwickelt und haben den Wettkampf gesucht und genossen. 

Am Ende des letzten Turniers sollte es dann wieder die große Siegerehrung für die Gesamtwertung geben, doch vorher musste erstmal noch ein Turnier gespielt werden. 15 Spieler hatten sich eingefunden und so gab es in der Vorrunde 4 Gruppen, 3 a 4 Spieler und eine a 3 Spieler. Keiner würde ausscheiden, wenn wir danach in den Doppel-KO Plan starten würden. In der Gesamtwertung war beim ersten Platz schon alles klar, aber Platz 2-6 waren nur wenige Punkte auseinander und da könnte sich noch einiges verändern, die letzten Punkten mussten da entscheiden.  

Wie immer gabs natürlich auch wieder viel Spass mit diversen Freilos und leichten Gegner Wünschen, doch an diesem Abend musste auch ein hier nicht näher genannter Käpten der Vierten feststellen, auch ein Freilos hilft ihm nicht weiter. Und irgendwann kamen wir dann wieder zu den Finals:

Einzugsfinale Gewinnerseite
Best of 5 - Axel gewinnt das Ausbullen
Axel v Janosch
0-1 Janosch startet mit einem Break mit 20 Darts
0-2 Janosch dominiert den Score und gewinnt auch das zweite Leg
1-2 Axel stellt sich mit einer 180 nach 15 Darts 4 Rest und holt sich das Leg mit 19 Darts
1-3 Janosch gewinnt das Spiel und spielt einen deutlich besseren Average als Axel.

Averages: Axel 57er und Janosch 66er

Einzugsfinale Verliererseite
Best of 5 - Maiksen gewinnt das Ausbullen
Maiksen v Axel

0-1 Axel dominiert das erste Leg und holt sich das Break mit einem 24er
1-1 doch Maik kontert mit einem 18er Rebreak
2-1 beide mit sehr guten Scores, doch dann bei beiden Probleme auf die Doppel mit dem besseren Ende für Maik
2-2 eigentlich ist Maiksen vorn, doch Axel kommt noch mal ran und holt sich den Ausgleich
2-3 beide schenken sich nichts im Decider und wieder verweigern sie die Doppel, diesmal gewinnt Axel und zieht erneut ins Finale ein.

Finale
Best of 9 - Janosch gewinnt das Ausbullen
Janosch v Axel

1-0 Janosch gewinnt das erste Leg mit 22 Darts
1-1 Beide stehen nach 12 Darts auf einem Finish, beide vergeben erste Legdarts mit 18 und Axel holt sich das Leg mit 21 Darts
2-1 beide sind ziemlich gleich auf, Janosch gewinnt das Leg mit 24 Darts.
3-1 Eigentlich ein klares Leg für Axel, der nach 15 Darts auf 52 Rest steht, doch Janosch spielt sich mit ein paar großen Scores wieder ran und kann sich doch noch das Leg mit 23 Darts holen.
4-1 Janosch kann sich das Leg holen, nachdem Axel ein Bullseye-Finish verpasst
4-2 Axel mit einer 180 steht nach 12 Darts auf 93 Rest und holt sich das Leg mit 20 Darts
4-3 Axel macht jetzt druck holt sich mit einem 160er Highfinish nach 18 Darts das Leg
4-4 Axel ist absolut jetzt im Spiel und erkämpft sich mit 19 Darts den Ausgleich.
4-5 Axel gewinnt einen spannenden Decider

Und das heisst der Gewinner ist: Axel Kruck aus der dritten Mannschaft


Und dann kamen wir natürlich noch zur großen Siegerehrung der gesamten Saison 2017-18. Mit einem Klick wurden die Werte des Turniers in die Gesamtwertung übernommen und wir konnten direkt feststellen, wer in dieser Saison die besten Spieler waren. Die Pokale waren bereit und dann gab es drei glückliche Gewinner:



Die komplette Punktetabelle nach sieben Turnieren gibt es HIER  

Hier die abschliessende Tabelle der Sonderleistungen.

Es ist unglaublich aber wahr, Axel startete in allen 8 Turnieren und kam insgesamt 7 mal ins Finale. Und wenn Axel ins Finale kam, dann konnte er es auch gewinnen. Das zeigte auch die Tabelle, denn Axel führt mit mehr als 800 (was ungefähr die Punkte für 3 Turniersiege sind) Punkten vor dem Zweitplatzierten. Und natürlich konnte Axel auch den Sonderpreis für den Besten in den Sonderleistungen gewinnen und auch da führte er deutlich mit 180 Punkten vor dem Zweitplatzierten.  Sehr stark ist auch das Robert seinen zweiten Platz aus der ersten Saison verteidigen konnte. Und auch Torsten konnte in dieser Saison mehrfach überzeugen und kämpfte sich unter die Top3 der Dartpiraten.  

Eine schöne Saison ist zu Ende gegangen und nun freuen wir uns auf den Sommercup der Dartpiraten, der kommende Woche startet und ich freue mich dann schon wieder auf den Herbst und auf die Fortsetzung der dritten Saison der Dartpiraten Vereinsliga. 

Euer Ozzy

Ozzy 19.05.2018, 14.12

Kommentare hinzufügen


Kein Kommentar zu diesem Beitrag vorhanden

Meine Empfehlung
Neues kostenloses E-Book


Mehr kostenlose E-Books gibts HIER
2018
<<< August >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
  0102030405
06070809101112
13141516171819
20212223242526
2728293031  
Die St.Pauli Vereinsliga