Steeldart.Info

premier-league-2016-spieltag-12 - Steeldart.Info - DesignBlog

Ausgewählter Beitrag

Premier League 2016 Spieltag 12

Es ist der 12.te Spieltag der diesjährigen Premier League Saison und am heutigen Abend haben Michael van Gerwen und Adrian Lewis mit jeweils zwei Spielen die Möglichkeit Punkte gut zu machen auf Phil Taylor, der weiterhin die Tabelle anführt. Die beiden liegen auf Platz 2 und 3, hinter dem 6fachen PL-Champion. Sollte Taylor heute verlieren und MvG beide Spiele gewinnen, kann er gerade mal aufschliessen auf Phil Taylor. Heute werden die Spiele mal wieder komplett bei Sport1 übertragen und das sind die Partien

Betway Premier League
Night 12 - April 21
Bournemouth International Centre


Michael van Gerwen 7-2 Peter Wright
Das erste Spiel hat begonnen und Peter Wright erneut mit anderen Darts als letzte Woche. Es ist schon erstaunlich, wie oft er seine Darts tauscht und trotzdem noch so gut spielt. Die ersten beiden Legs gehen an MvG, doch der kann das erste Break nicht bestätigen, denn Wright breakt sich direkt wieder zurück breaken und lässt es nicht zu sehr abreissen. Im nächsten Leg fangen beide mit 5 perfekten Darts, doch am Ende holt sich MvG erneut ein Break. Wenn man das Spiel anschaut, scheint Wright deutlich schlechter als MvG zu spielen, denn der holt sich Leg um Leg, aber er spielt einen Average über 100 und hat doch gar keine Chance gegen die Nummer 1. Inzwischen steht es schon 6:2 für MvG und der will sicher die zwei Punkte holen. Das macht er dann aiuch und gewinnt das Match mit 7:2.


Michael van Gerwen 7-2 Peter Wright
13 100+ 13
5 140+ 8
0 170+ 0
3 180 2
103.38 Average 98.30
86 High Finish 70
3 Breaks of Throw 1
7/13 - 54% Checkout % 2/5 - 40%


Raymond van Barneveld 7-4 Adrian Lewis
Es ist das Spiel des Dritten gegen den Siebten und RvB hat wahrscheinlich nichts mehr mit den Playoffs zu tun, aber deshalb wird er das Match nicht einfach herschenken. Beide starten mit keinem sehr druckvollem Spiel und gewinnen vorallem eigenen Anwürfe. Bis zum 3:2 für Barney denn dann gewinnt er das erste Break zum 4:2. Lewis hat sicher deutlich mehr Druck und das merkt man ihm heute an. Barney bestätigt das Break und setzt sich mit 5:2 ab. Lewis verkürzt noch mal auf 3:5, obwohl Barney die Chance auf ein weiteres Break hatte. Barney holt sich einen Punkt, als er seinen Anwurf durchbringt und auf 6:3 erhöht. Lewis gewinnt sein Anwurf auch und bringt sich auf 4:6, aber er bräuchte jetzt ein Break, wenn er noch ein Unentschieden erreichen will. Doch Barney gewinnt das Match und Lewis muss sich steigern, wenn er später noch gegen MvG mitspielen will.


Raymond van Barneveld 7-4 Adrian Lewis
13 100+ 20
13 140+ 6
0 170+ 0
2 180 0
93.09 Average 90.42
141 High Finish 78
1 Breaks of Throw 0
7/25 - 28% Checkout % 4/11 - 36%


Gary Anderson 6-6 James Wade
Anderson ist aktuell die Nummer 4 und sollte er gewinnen, wird er an Lewis vorbeiziehen können. Wade ist aktuell die 5 und wenn er gegen Anderson geinnen kann, dann wird er ihn von Platz 4 verdrängen und sich in die Playoff-Plätze bringen. Anderson hat den besseren Start und bringt sich mit 2:0 in Führung, aber Wade kommt dann ins Spiel, holt sich ebenfalls ein Break und gleicht dann zum 2:2 aus. Dann kommen erstmal 3 starke Anwurflegs, die jeweils der Anwerfer gewinnt zum Stand von 4:3 von Anderson. Dann kommt ein Break von Anderson, dass Anderson mit eigenem Anwurf bestätigt und nun einen Punkt schon sicher hat, beim Stand vom 6:3. Wade verkürzt noch mal auf 4:6, aber kann er Anderson noch den Sieg vermiesen? Wade holt sich das Break und verkürzt nochmal auf 5:6 und mit eigenem Anwurf könnte er das Draw nun noch schaffen. Aber jetzt startet Wade schlecht in sein eigenes Match, Anderson hat aber dann plötzlich Doppelschwächen und Wade kann doch noch ausgleichen.


Gary Anderson 6-6 James Wade
13 100+ 21
7 140+ 10
2 170+ 0
5 180 2
103.07 Average 99.71
81 High Finish 78
2 Breaks of Throw 2
6/15 - 40% Checkout % 6/13 - 46%


Phil Taylor 7-2 Robert Thornton
Es gibt glaub ich nicht viele Leute, die Thornton eine Chance gegen Taylor einräumen. Taylor holt sich sicher das erste Leg und als Thornton in seinem Leg zwei Darts auf D4 verpasst, kommt er direkt zu seinem ersten Break zum 2:0. Beide starten nicht besonders in das Match, das beste am Match ist Taylors Doppelquote, er holt sich das 3:0 und hat keine Probleme gegen Thornton. Thornton holt sich sein erstes Leg zum 1:3 und dann bleiben beide erstmal in ihren eigenen Anwürfen stark und es steht inzwischen 5:2 für Taylor. Jetzt holt Taylor sich das nächste Break zum 6:2 und kann nun mit eigenem Anwurf den Sieg klar machen. Und Taylor bleibt weiterhin und jetzt seit 12 Matches ungeschlagen und gewinnt mit 7:2.


Phil Taylor 7-2 Robert Thornton
13 100+ 7
5 140+ 9
0 170+ 0
2 180 2
89.61 Average 93.61
78 High Finish 41
2 Breaks of Throw 0
7/14 - 50% Checkout % 2/7 - 29%


Adrian Lewis 5-7 Michael van Gerwen
Lewis kasssiert gleich im ersten Leg ein Break, weil er es wieder versäumt zu checken. MvG holt sich dann sein Leg zum 2:0, bevor Jackpot sein erste Leg aufs Scoreboard bringt. MvG bleibt in seinem Anwurf aber sicher und holt sich nach dem 3:1 das nächste Break gegen Lewis zum 4:1. Doch Lewis breakt sich diesmal zurück zum 2:4 und mit eigenem Anwurf bringt er sich wieder näher an MvG ran zum 3:4. Und jetzt holt sich Lewis mit einem 142er High-Finish ein Break und gleicht zum 4:4 aus mit einem 12Darter. Und obwohl Lewis einen kleinen Lauf hat, kassiert er nun doch wieder ein Break von MvG, weil er wieder auf die Doppel patzt. Mit eigenem Anwurf bringt sich van Gerwen auf 6:4 und hat schon einen Punkt sicher. Adrain Lewis verkürzt noch mal auf 5:6, aber MvG bleibt jetzt konzentriert und holt sich seinen zweiten Sieg heute und die nächsten 2 Punkte.


Adrian Lewis 5-7 Michael van Gerwen
13 100+ 15
10 140+ 10
2 170+ 0
1 180 3
92.98 Average 96.82
142 High Finish 124
2 Breaks of Throw 3
5/15 - 33% Checkout % 7/20 - 35%


Und hier noch die Tabelle nach dem 12.ten Spieltag:
League Table

After Night 12

P

W

D

L

+/-

LWAT

Pts

Phil Taylor

13

10

2

1

+35

29

22

Michael van Gerwen

13

8

4

1

+29

31

20

Gary Anderson 

12

6

3

3

+8

20

15

Adrian Lewis

13

7

1

5

+5

27

15

James Wade

13

6

2

5

+1

25

14

Raymond van Barneveld

13

5

1

7

-1

22

11

Peter Wright

12

4

3

5

-9

17

11

Robert Thornton

13

2

2

9

-28

10

6

Dave Chisnall (E)

9

1

1

7

-14

17

3

Michael Smith (E)

9

1

1

7

-26

15

3

Ozzy 21.04.2016, 18.07

Kommentare hinzufügen


Kein Kommentar zu diesem Beitrag vorhanden