Steeldart.Info

players-championship-3-2018 - Steeldart.Info - DesignBlog

Ausgewählter Beitrag

Players Championship 3 - 2018

Der PDC Kalender schreitet voran, die Spieler haben jetzt fast jedes Wochenende ein Turnier, an diesem Wochenende ist es wieder ein Double Header der Players Championship 2018 in Barnsley. Und wie immer gibt es aus den ersten Runden die Spiele der deutschsprachigen Spieler und am Ende dann die kompletten Spiele des Events.

Players Championship Three
10.03.2018 Barnsley Metrodom
Last 128

Mensur Suljovic 6 - 2 Michael Barnard
Jeffrey de Graaf 6 - 3 Robert Marijanovic
Zoran Lerchbacher 6 - 4 Jonny Clayton
Gabriel Clemens 6 - 1 Mark Frost
Dimitri Van den Bergh 6 - 2 Ross Smith
Tytus Kanik 6 - 4 Steve West
Max Hopp 6 - 5 Vincent Kamphuis
Rowby-John Rodriguez 6 - 3 Kevin Burness
Nathan Aspinall 6 - 3 Martin Schindler

Eine durchaus gute erste Runde für die deutschsprachigen Spieler, ebenfalls raus in der ersten Runde sind unter anderem: Mervyn King, Keegan Brown, Robert Thornton, Steve West, Terry Jenkins, Kim Huybrechts, James Wade, Simon Whitlock, Adrian Lewis, Vincent van der Voort, Cristo Reyes und Kyle Anderson

Last 64
Mensur Suljovic 6 - 4 Cameron Menzies
Gabriel Clemens 6 - 2 Zoran Lerchbacher
Rob Cross 6 - 3 Dimitri Van den Bergh
Mario Robbe 6 - 4 Tytus Kanik
Ritchie Edhouse 6 - 5 Max Hopp
Joe Cullen 6 - 3 Rowby-John Rodriguez

Nur Mensur und Gaga schaffen es in Runde 3, doch auch einige andere schaffen es nicht weiter: Ian White, Paul Nicholson, Steve Beaton, Andrew Gilding und Michael Smith

Last 32
Peter Wright 6-5 Jermaine Wattimena
Darren Webster 6-2 Benito van de Pas
Brendan Dolan 6-2 Dave Chisnall
Darren Johnson 6-2 Alan Norris
Richard North 6-4 Mensur Suljovic
John Henderson 6-5 Jan Dekker
Jeffrey de Graaf 6-4 Daryl Gurney
Jelle Klaasen 6-3 Gabriel Clemens
Rob Cross 6-3 Mario Robbe
Gary Anderson 6-4 Simon Stevenson
Steve Hine 6-4 Ron Meulenkamp
Ritchie Edhouse 6-3 Stephen Burton
Joe Cullen 6-2 Kevin Painter
Gerwyn Price 6-5 Ryan Joyce
Danny Noppert 6-3 Peter Hudson
Jamie Lewis 6-2 Stephen Bunting

Last 16
Peter Wright 6-0 Darren Webster
Brendan Dolan 6-3 Darren Johnson
Richard North 6-4 John Henderson
Jeffrey de Graaf 6-5 Jelle Klaasen
Gary Anderson 6-0 Rob Cross
Steve Hine 6-4 Ritchie Edhouse
Joe Cullen 6-5 Gerwyn Price
Jamie Lewis 6-1 Danny Noppert

Last Eight
Peter Wright 6-3 Brendan Dolan
Jeffrey de Graaf 6-4 Richard North
Gary Anderson 6-3 Steve Hine
Jamie Lewis 6-3 Joe Cullen

Last Four
Peter Wright 6-3 Jeffrey de Graaf
Gary Anderson 6-3 Jamie Lewis

Final
Gary Anderson 6-0
Peter Wright

Gary Anderson ist nach seine Sieg bei den UK Open noch immer in Top-Form und war heute nicht zu schlagen. Jamie Lewis spielte einen Neundarter in der zweiten Runde des Turniers.

Ozzy 11.03.2018, 12.13

Kommentare hinzufügen


Kein Kommentar zu diesem Beitrag vorhanden