Steeldart.Info

liga-spiel-vom-1810-2016-auswaerts-gegen-sce2 - Steeldart.Info - DesignBlog

Ausgewählter Beitrag

Liga Spiel vom 1810.2016 auswärts gegen SCE2

Gestern ging es also für uns am 5.Spieltag zu unserem 4.ten Saisonspiel und wie auch unsere Gegner direkt bei der Eröffnung feststellte, trafen die beiden bis dahin noch ungeschlagenen Mannschaften der Saison aufeinander. Beide Mannschaften hatten sich also gut auf den jeweiligen Gegner eingestellt und freuten sich auf ein spannendes Duell. Und spannend sollte es auch bis zum Schluss bleiben. Zunächst muss ich sagen, war der ganze Abend von einer sportlich fairen Stimmung geprägt, die jeweils nicht spielenden Teammitglieder unterstützten die Spieler, aber es wurden auch die guten Leistungen des Gegner honoriert. Beide Mannschaften waren mit ausreichend Spielern vor Ort und genau wie bei uns, galt auch beim SCE2 - jeder der da ist, spielt auch. Könnte man bei einem solchen "Spitzenspiel" anders machen, zeigt aber das ein intaktes Mannschaftsgefüge genauso zum Erfolg führen kann.

Der Start war eigentlich ganz verheissungsvoll, als unsere beiden Roberts in die ersten einzel gingen und es ordentlich Highscores gab, doch am Ende wurden die ersten Einzel verloren. Danach übernahmen Axel und Holly den Platz am Oche und Axel konnte einen ersten Sieg für uns einfahren. Großer Kampf bei Holly, der bereits 2:0 hinten lag und sich aber ins Match zurück kämpfte und am Ende nur knapp 2:3 unterlag.  Das erste Doppel mit David und Günni konnte leider keinen Punkt machen, aber Axel und Hübi brachten einen zweiten Sieg zur Halbzeit.  Wir lagen mit 2:4 hinten, aber das ist ja für uns in dieser Saison nichts neues ;).

In der zweiten Halbzeit konnte Mischa, wie immer eine Bank in unserer Mannschaft, sein Einzel gewinnen, allerdings war für Janina kein Stich zu holen und so stand es 3:5 aus unserer Sicht. Brian und Ozzy waren die nächsten und Brian konnte sich in einem umkämpften Match durchsetzen, während es bei Ozzy nicht klappte und so stand es vor den abschliessenden Doppeln 4:6. Ein unentschieden wäre also noch möglich gewesen. Während wir ja bei unseren Doppeln immer noch rotieren, hatten wir es am Ende mit zwei erfahrenen Doppeln zu tun. Manja und Mischa machten es spannend und gewannen am Ende 3:2 und verkürzten auf 5:6, doch auch wenn Janina und Ozzy wirklich gut gespielt haben, so konnten sie doch nur ein Leg holen und so verloren wir am Ende nur knapp mit 5:7. 

Aber am Ende gab es sowohl von unserer Seite für den SCE2 als auch vom Gegner für uns hohen Respektsbekundungen. Das war ein starkes Spiel und wir freuen uns schon auf das Rückspiel, bei dem es dann hoffentlich wieder ein tolles Spiel geben wird. 

Ozzy 19.10.2016, 10.06

Kommentare hinzufügen


Kommentare zu diesem Beitrag

1. von edelsteen zwart


After looking over a handful of the blog articles on your web site, I seriously like your technique of writing a blog. I bookmarked it to my bookmark webpage list and will be checking back in the near future. Please visit my web site as well and tell me your opinion.
edelsteen zwart Hier klicken

vom 02.12.2018, 09.27