Steeldart.Info

grand-slam-of-darts-2019 - Steeldart.Info - DesignBlog

Ausgewählter Beitrag

Grand Slam of Darts 2019

In diesem Jahr habe ich zum ersten mal nicht ausführlich über den Grand Slam of Darts berichtet, irgendwie kann ich an dem Turnier nicht mehr den Reiz finden, den es mal gehabt hat. Ins Leben gerufen, um zu Zeiten eines RvB noch bei der BDO und einem Taylor bei der PDC den großen Wettkampf zwischen den Verbänden zu suchen, hat sich das doch schon seit vielen Jahre wirklich erledigt. Kaum einer der BDO überlebt die Vorrunde und gewonnen hat sowieso nur ein einziges mal ein BDO Spieler. Klar für die Spieler der BDO, die da hinfahren, ist es mal ein bisschen besseres Taschengeld als bei ihrem eigenen Verein, aber sollte sich wirklich mal einer von denen hervortun, wechselt er prompt im nächsten Jahr zur PDC, wo es das richtige Geld zu verdienen gibt. Also weder ein Image-gewinn für die BDO und auch nicht gut für den Verein, wenn deren Besten dann immer wieder abwandern.

Schön war diesmal das die BDO ihre beiden Damen mitgeschickt hatte, dass hat dann natürlich immer noch mal einen ganz anderen Reiz, aber weder Mikuru Suzuki noch Lisa Ashton konnten ein Spiel für sich gewinnen, auch wenn sie sich durchaus positiv gezeigt haben. Am Ende gab es ein Finale zwischen Peter Wright und dem Titelverteidiger Gerwyn Price, der am Ende mehr als überzeugend den Titel verteidigen und back to back gewinnen konnte. 

Grand Slam of Darts
Sunday November 17
Afternoon Session
Semi-Finals

Peter Wright 16-11 Glen Durrant
Gerwyn Price 16-12 Michael van Gerwen

Evening Session
Final

Gerwyn Price 16-6 Peter Wright

All matches best of 31 legs 

Ozzy 17.11.2019, 10.19

Kommentare hinzufügen


Kein Kommentar zu diesem Beitrag vorhanden