Steeldart.Info

bdo-weltmeisterschaft-2019 - Steeldart.Info - DesignBlog

Ausgewählter Beitrag

BDO Weltmeisterschaft 2019

In der letzten Woche gab es die BDO Weltmeisterschaft im Lakeside Club in England und man konnte das Geschehen über den offiziellen BDO Youtube Kanal verfolgen. In 3 Kategorien sollten die Titel der BDO vergeben werden. Bereits am letzten Donnerstag viel die erste Entscheidung bei den Jungen und der 13 Jahre alte Leighton Bennett wurde der BDO World Youth Champion 2019. Das Finale gegen den Schottischen Nathan Girvan (16), der bereits zweimal in solch einem Finale gestanden hatte, war schon beeindruckend anzusehen. 

Besonders spannend war der Damen-Wettbewerb, denn gleich zu Anfang hatte die Japanerin Miruku Suzuki die amtierende Weltmeisterin Lisa Ashton in deren ersten Spiel besiegt und aus dem Turnier geworfen. Danach war das Turnier weit offen für Spielerinnen wie Fallon Sherock, Maria O'Brian, Anastasia Dobromyslova und vor allem Lorraine Winstanley. Am Ende stand dann auch die Nummer1 der BDO Lorraine Winstanley im Finale gegen die Japanerin Miruku Suzuki (BDO Nr.94). Und die Japanerin zeigte dann mal so richtig aus welchem Holz sie geschnitzt ist. Mit einem Average von über 90 lies sie Winstanley keine Chance und siegte in einem Best of 5 of 5 mit 3:0.

Bei den Herren war wie immer spannend anzuschauen, wie unser Deutscher Spieler Michael Unterbucher sich bei seiner zweiten WM machte. Wie im letzten Jahr erreichte er das Halbfinale, verlor dann aber gegen Scott Waites. Der Dominator der WM war aber der Weltmeister der letzten 2 Jahre Glenn Durant, der am Ende seinen dritten Titel in Folge holte. Im Finale besiegte er gestern Abend Scott Waites 7:3.

Alles in allem war das Turnier wieder recht gut anzusehen, auch wenn dort die Leistungen gegenüber der PDC oft etwas niedriger sind. Das Lakeside Publikum fand ich aber teilweise besser als die Partiepeople bei der PDC, denn dort war zumindestens der Großteil des Publikums sachverständig und wusste zu würdigen was da auf der Bühne abgeht.  

Ozzy 14.01.2019, 10.47

Kommentare hinzufügen


Kein Kommentar zu diesem Beitrag vorhanden