Steeldart.Info

2018-bwin-world-series-of-darts-finals-quarterfinals - Steeldart.Info - DesignBlog

Ausgewählter Beitrag

2018 bwin World Series of Darts Finals - Quarterfinals

Am heutigen Nachmittag geht es also in die Viertelfinals und überraschender Weise sind gar nicht mehr so viele gesetzte Spieler mehr von der Partie. Und diese Partien erwarten uns:

2018 bwin World Series of Darts Finals
Schedule of Play
Sunday November 4
Afternoon Session (1345 Local Time 1245 UK Time)
Quarter-Finals

Gerwyn Price 10-7 Simon Whitlock
Bis zur Pause bei 5:5 ist das Match noch recht offen und beide haben ihre Höhen und Tiefen, doch in der letzten Session kann sich Price als erster deutlich absetzen und gewinnt am Ende doch souverän. 

Michael Smith 10-5 Dave Chisnall
Michael Smith ist an diesem Tag einfach der stärkere von den beiden, Max Hopp wird es freuen, denn Chizzy wäre noch so ein Kandidat, der ihm beim Grand Prix noch in den Weg hätte kommen.

Jamie Lewis 5-10 James Wade
Wade ist aktuell einfach in einer ausgezeichneten Form und Lewis findet heute nicht sein A-Game.

Raymond van Barneveld 10-8 Michael van Gerwen
Der Klassiker! Da ist er wieder und er hält was er verspricht. Barney bereits in der ersten Session sehr stark und führt schon 3:2. Danach kommt die Zeit des MvG, der das Spiel dreht und so steht es 6:4 zur zweiten Pause. Doch dann kommt Barney erneut und gleicht erst mal wieder zum 6:6 aus. Und dann ein Break von Barney und plötzlich führt der wieder 9:7 gegen MvG. MvG hält erstmal sein Anwurf in dem er 121 über (Bull,T13,D16) finished. Kann Barney jetzt mit eigenem Anwurf das Spiel für sich entscheiden? Van Gerwen vergibt zweimal die Chance 36 zu finishen und so kommt Barney zu seinem Matchdart und trifft. Und zum ersten mal in seiner Karriere verliert MvG ein Spiel bei den World Series of Darts Finals und kann seinen Titel nicht verteidigen. 

Ozzy 04.11.2018, 14.04

Kommentare hinzufügen


Kein Kommentar zu diesem Beitrag vorhanden