Steeldart.Info

Steeldart.Info - DesignBlog

Blogeinträge (Tag-sortiert)

Tag: WorldChampionship 2015

Paul Lim qualifiziert sich für die WM 2015



Was sagt mein WM Countdown, nur noch 76 Tage bis zur WM im Ally Pally. Und in Japan konnte sich der 61-jährige Paul Lim aus Singapure für die WM 2015 qualifizieren, als er das große Turnier Dartslive Superdarts Finale in Tokyo gewann.

Lim, der bereits 1990 mit seinem Neundarter bei der Lakeside Championship BDO bekannt wurde, nahm bereits 6 mal an der WM zwischen 1997 und 2002 statt, bevor er sich 2013 ein weiteres mal qualifizieren konnte und auch im letzten Jahr im Ally Pally teilnehmen konnte. Nun kehrt er zum dritten mal in Folge zurück auf die große Bühne der World Championship 2015.

2015 DARTSLIVE SUPERDARTS
First Round

Boris Krcmar 3-1 Atsushi Matsumoto
Sho Katsumi 3-1 Shaun Narain
Susumu Kasuya 3-1 Ray Carver
Adrian Gray 3-1 Masumi Chino
Paul Lim 3-0 Scott Kirchner
Takehiro Suzuki 3-0 Yuji Eguchi
Shunpei Noge 3-0 Darin Young
Lourence Ilagan 3-1 Haruki Muramatsu

Quarter-Finals
Boris Krcmar 3-2 Sho Katsumi
Adrian Gray 3-0 Susumu Kasuya
Paul Lim 3-1 Takehiro Suzuki
Shunpei Noge 3-2 Lourence Ilagan

Semi-Finals
Boris Krcmar 3-0 Adrian Gray
Paul Lim 3-2 Shunpei Noge

Final
Paul Lim 4-2 Boris Krcmar

Game on! 

Ozzy 02.10.2015, 10.48 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Abschliessend

Um die WM2015 nun abzuschliessen, habe ich hier noch einmal den kompletten Verlauf des Turniers aufbereitet. Klicke auf das Bild für die Großansicht. Die WM war wieder ein absolutes Spektakel und hat alle meine Erwartungen weit übertroffen. Überraschungen, großartige Matches und einen verdienten Sieger - was will das Dartsherz mehr? Bin gespannt, was das Spieljahr 2015 uns bringen wird. In diesem Sinne

Game on! 

Ozzy 06.01.2015, 09.50 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Heute ist der Tag ...

... oder heute ist die Nacht ... die Nacht der Nächte und das Match des Jahres und obwohl beide schon vom Einzug ins Finale profitieren werden, Taylors Abstand zu van Gerwen wird kleiner und Anderson wird die neue Nummer 3 (auch wenn er verliert) ... so wird doch jeder von den beiden nur eines wollen, heute Abend dieses eine Match gewinnen. Und ich kann ehrlicherweise nicht sagen, wer es gewinnen wird. Dies war übrigens mein Tipp für dieses Endspiel schon ganz von Anfang an. Gary Anderson krönt sich mit diesem Finale das Jahr 2014 in dem er wie der Phönix aus der Asche sein Comeback feiern konnte. Und klar hätte er es auf Grund seiner Leistungen verdient, diesen Titel im nächsten Jahr zu tragen. Weltmeister - der beste Dartsspieler der Welt. Aber mir gefällt auch die Geschichte von Taylor im letzten Jahr - er fliegt im letzten  Jahr bereits in der zweiten Runde aus der WM, wechselt dann nach was weiss ich wieviel Jahren den Ausstatter und landet mit den neuen Pfeilen eine Niederlage nach der anderen. Er ist der Älteste Spieler auf der Tour oder zumindest in der Top10 und er ist eine lebende Dartslegende ... er muss eigentlich niemand mehr etwas beweisen. Und trotzdem macht er es. Er gewinnt immer Sommer wieder das Worldmatchplay, kann seine Erfolge in Australien wiederholen und spielt  auch gewohnt gut in der zweiten Jahreshälfte ... er ist nicht mehr der unschlagbare Taylor ... aber er ist immer noch gefährlich. Und irgendwie hat er sich auch diesen seinen 17.ten Titel verdient.
...weiterlesen

Ozzy 04.01.2015, 15.32 | (0/0) Kommentare | TB | PL

William Hill World Darts Championship 2015 - Day 13

Das sind sie also - die finalen Vier - die heute in den Halbfinals sich gegenüber stehen und was sind das für Halbfinale, die es heute geben wird. Da wären zunächst die beiden Highspeed- und Highscore-Spezialisten Michael van Gerwen und Gary Anderson - beide hätten natürlich den Einzug ins Halbfinale verdient - beide haben zuletzt unglaubliche Spiele abgeliefert - und beide wollen diesen Titel - mein persönlicher Tipp: Gary Anderson. Und dann das Treffen der 21 Weltmeistertitel - die Battle schlechthin - Taymond van Barneveld gegen Phil Taylor - was haben wir schon für Spiele gesehen von den beiden Größen des Dartssport. Mein persönlicher Tipp: Phil Taylor.
...weiterlesen

Ozzy 03.01.2015, 11.54 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Die Weisheit oder die Gelassenheit des Alters?

Was waren das für Viertelfinale, die wir an den letzten beiden Abenden erleben konnten. Eines ist sicher nicht nur mir aufgefallen, ich glaube bei dieser WM erlebe ich zwei völlig neue Spieler auf dieser WM und ich meine damit den neuen Phil Taylor und den neuen Raymond van Barneveld. Ist es ihr Alter und ihre riesige Erfahrung, die sie in diesem Turnier so anders erscheinen lassen. 
...weiterlesen

Ozzy 03.01.2015, 10.37 | (0/0) Kommentare | TB | PL

William Hill World Darts Championship 2015 - Day 12

Am heutigen zweiten Tag des Viertelfinales gibt es wieder zwei Kracher, denn die beiden letzten im Turnier verbliebenen Engländer treffen auf die beiden holländischen Spieler neben Michael van Gerwen die noch nicht gespielt haben. Vincent van der Voort trifft dabei auf den Meister - Phil Taylor.  Taylor der beim letzten Spiel neue Darts eingesetzt hat und gegen Kim Huybrechts ziemlich ins Schwitzen kam, muss zeigen, dass er auch mit den neuen Darts weiterhin sicher spielen kann. Im zweiten Spiel trifft Stephen Bunting auf Raymond van Barneveld. Bunting sollte von dem Adrian Lewis Spiel gewarnt sein, Barneveld muss nicht besser sein, er nutzt am Ende die kleinste Schwäche aus und ist weiter.
...weiterlesen

Ozzy 02.01.2015, 17.31 | (0/0) Kommentare | TB | PL

William Hill World Darts Championship 2015 - Day 11

Sagen wir es doch mal so, wenn das Viertelfinale nur genauso spannend wird wie das Achtelfinale, dann drehe ich hier heut und morgen Abend durch. Ab heute gilt Best of 9 Sets, wer zuerst 5 Sätze für sich entschieden hat, ist weiter. Das heisst, reizen die Jungs wirklich alles aus, dann müssten sie inklusive einem Suddendeath Leg - 51 Legs spielen. Deshalb gibt es auch nur noch 2 Spiele pro Abend. Die ersten beiden Viertelfinale heute und die anderen beiden morgen. Heute ist der Tag der Schotten, wenn es nach den verbleibenden Spielern geht, die heute Abend spielen müssen - 3 Schotten und ein Niederländer. 
...weiterlesen

Ozzy 01.01.2015, 14.35 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Treffen sich 3 Holländer, 3 Schotten und zwei Engländer...


... klingt wie der Anfang eines Witzes, ist aber die Ausgangslage vor dem Viertelfinale bei der PDC Weltmeisterschaft. 

Die drei besten Holländer haben es geschafft, Vincent van der Voort der 2011 bereits einmal in einem Viertelfinale stand, Raymond von Barneveld -  er holte sich 2007 den PDC Titel und Michael van Gerwen, der es im letzten Jahr zum Titel geschafft hat und als Nummer1 der Welt ihn in diesem Jahr verteidigen will.
...weiterlesen

Ozzy 01.01.2015, 10.37 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Das Draw zum Viertelfinale

Die letzten Spiele der 3.ten Runde sind gespielt und so steht nun fest, wer ins Viertelfinale eingezogen ist und wer, wann gegen wen spielt. 

Game on!

Und das sind sie die letzten acht verbleibenden Spieler:



Ozzy 01.01.2015, 10.36 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Der Neundarter von Adrian Lewis

Game on!

Ozzy 30.12.2014, 21.07 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Meine Empfehlung
Neues kostenloses E-Book


Mehr kostenlose E-Books gibts HIER
2018
<<< November >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
   01020304
05060708091011
12131415161718
19202122232425
2627282930  
Die St.Pauli Vereinsliga