Steeldart.Info

Steeldart.Info - DesignBlog

Blogeinträge (Tag-sortiert)

Tag: European Tour

2019 Danish Darts Open Finals Day

Letzter Tag in Kopenhagen und am Nachmittag gab es dann doch schon ein paar Überraschungen in der Achtelfinals. Hier die Ergebnisse des Nachmittags:

Sunday June 16
Afternoon Session - 
Third Round
Gerwyn Price 6-2 Stephen Bunting
Joe Cullen 6-4 Peter Wright
Chris Dobey 6-2 Kirk Shepherd
Jose de Sousa 6-2 Daryl Gurney
Jonny Clayton 6-2 James Wade
Simon Whitlock 6-3 Adrian Lewis
Dave Chisnall 6-5 Mensur Suljovic
Jermaine Wattimena 6-4 Ian White  

Joe Cullen besiegt Peter Wright, womit ein Favorit schon mal raus ist, Jose des Sousa der Portugiese kommt gleich bei seinem ersten European Tour Event ins Viertelfinale und wirft Daryl Gurney raus. Jonny Clayton besiegt James Wade und Titelverteidiger Mensur Sukjovic unterliegt Chizzy. Und Ian White verliert gegen Jermaine Wattimena und kann seine Erfolgsserie nicht fortsetzen.

Evening Session
Quarter-Finals

Gerwyn Price 6-1 Joe Cullen
Chris Dobey 6-5 Jose de Sousa
Jonny Clayton 6-1 Simon Whitlock
Dave Chisnall 6-1 Jermaine Wattimena

Die Viertelfinals waren allesamt sehr spannend, auch wenn 3 von den 4ren deutlich von je einem Spieler dominiert wurden. Für De Sousa endete dann sein erstes European Tour Weekend hier, aber von dem Portugiesen wird man in Zukunft sicher noch mehr hören. 

Semi-Finals
Chris Dobey 7-4 Gerwyn Price
Dave Chisnall 7-6 Jonny Clayton

Obwohl die beiden Waliser wohl die klaren Favoriten waren, haben sich die beiden Engländer am Ende durchgesetzt. Für Dobey ist es nach seinem ersten Halbfinale, sein erstes Finale. 

Final
Dave Chisnall 8-3 Chris Dobey
Am Ende ging dem jungen Chris Dobey ein bisschen die Luft aus, doch Chizzy spielte absolut spitze und holt sich seinen zweiten European Tour Titel seiner Karriere.

Ozzy 16.06.2019, 19.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

2019 Danish Darts Open Day Two

Es war ein durchweg spannender Tag gestern bei den Danish Darts Open 2019 in Kopenhagen. Auch wenn es nur ein paar Überraschungen gab, so gab es doch richtig spannende Spiele. Auch unsere zwei deutschen Jungs haben sich recht gut geschlagen und haben aber beide im Decider knapp verloren.

Saturday June 15
Second Round
Afternoon Session

Stephen Bunting 6-4 Cody Harris
Jose de Sousa 6-5 Darren Webster
Jonny Clayton 6-5 Per Laursen
Dave Chisnall 6-2 Krzysztof Ratajski
Simon Whitlock 6-4 Nathan Aspinall
Joe Cullen 6-1 Kevin Burness
Daryl Gurney 6-1 Ryan Joyce
Chris Dobey 6-5 Ricky Evans

Evening Session
Gerwyn Price 6-4 Ryan Harrington
Kirk Shepherd 6-4 Rob Cross
Peter Wright 6-2 William O'Connor
James Wade 6-3 Dennis Nilsson
Adrian Lewis 6-4 Kyle Anderson
Mensur Suljovic 6-5 Gabriel Clemens
Ian White 6-5 Martin Schindler
Jermaine Wattimena 6-4 Michael Smith 

Ozzy 16.06.2019, 13.38 | (0/0) Kommentare | TB | PL

2019 Danish Darts Open Day One

In Kopenhagen geht nun heute die European Tour mit dem 8.ten Event - den Danish Darts Open 2019 weiter. Wie immer am ersten Tag der European Tour Events kämpfen heute die ganzen Qualifier gegeneinander, um sich in die zweite Runde zu spielen, wo morgen dann die 16 gesetzten Spieler auf die Gewinner warten.

2019 Danish Darts Open
Friday June 14
First Round - Afternoon Session

William O'Connor 6-3 Luke Woodhouse
Nathan Aspinall 6-3 Mick Todd
Kyle Anderson 6-2 Mike De Decker
Per Laursen 6-4 Reece Robinson
Cody Harris 6-1 Teuvo Haverinen
Jose De Sousa 6-3 Scott Taylor
Ryan Joyce 6-2 Jose Justicia
Krzysztof Ratajski 6-3 Krzysztof Kciuk

Evening Session
Martin Schindler 6-0 Kim Viljanen
Glen Durrant 5-6 Kevin Burness
Niels-Jorgen Hansen 4-6 Ryan Harrington
Steve West 3-6 Chris Dobey
Gabriel Clemens 6-3 Mervyn King
Kirk Shepherd 6-4 Vincent van der Voort
Steve Beaton 4-6 Michael Smith
Dennis Nilsson 6-0 Steve Lennon

Ozzy 14.06.2019, 20.05 | (0/0) Kommentare | TB | PL

2019 Dutch Darts Masters Finals Day

Gestern gingen die Dutch Darts Masters 2019 zu Ende und ich muss sagen, irgendwie hat mich diese Veranstaltung sehr enttäuscht. Während in Deutschland die Hallen voll sind, war in Zwolle gerade mal der Samstag Abend gut besucht. In allen anderen Sessions waren die Halle vielleicht gerade mal zur Hälfte gefüllt. Um so schlimmer haben sich dann auch mal wieder die Zuschauer benommen, wenn ein Spieler gegen einen Niederländer ran musste. Ian White tat mir am Ende richtig leid, denn ein normales Spiel war für ihn im Finale nicht denkbar. Um so mehr ziehe ich vor ihm den Hut, dass er MvG in diesem Finale und das auch noch in einem Decider besiegen konnte. Für ihn der zweite European Tour Sieg in Folge, der zeigt, das er sich in die richtige Richtung entwickelt. Jetzt ist auch ein Major Titel für White eine echte Möglichkeit. 

2019 Dutch Darts Masters
Sunday May 26
Afternoon Session
Third Round
Michael van Gerwen 6-5 Raymond van Barneveld
Dave Chisnall 6-5 Ricky Evans
Glen Durrant 6-0 Dennis Nilsson
Gerwyn Price 6-3 Brendan Dolan
Ian White 6-2 Jermaine Wattimena
Vincent van der Voort 6-4 Max Hopp
Peter Wright 6-3 Simon Whitlock
Mervyn King 6-5 Rowby-John Rodriguez


Evening Session
Quarter-Finals
Michael van Gerwen 6-4 Dave Chisnall
Gerwyn Price 6-3 Glen Durrant
Ian White 6-3 Vincent van der Voort
Peter Wright 6-4 Mervyn King

Semi-Finals
Michael van Gerwen 7-6 Gerwyn Price
Ian White 7-3 Peter Wright

Final
Ian White 8-7 
Michael van Gerwen

Ozzy 27.05.2019, 16.28 | (0/0) Kommentare | TB | PL

2019 Dutch Darts Masters Day Two

In Zwolle ging gestern der zweite Tag bei den Dutch Darts Masters über die Bühne und die niederländischen Fans konnten sich über Siege von MvG, VvdV und Barney freuen. Aus deutschsprachiger Sicht kann man sagen, ein durchaus guter Tag, denn sowohl Max Hopp als auch Rowby John Rodriguez pberzeugten bei ihren spielen, auch wenn Mensur gegen Vincent vdV verlor.

2019 Dutch Darts Masters
Saturday May 25
Second Round
Afternoon Session

Brendan Dolan 6-4 Stephen Bunting
Simon Whitlock 6-3 Florian Hempel
Jermaine Wattimena 6-4 Danny Noppert
Ricky Evans 6-2 Danny van Trijp
Dennis Nilsson 6-5 Jonny Clayton
Gerwyn Price 6-1 Krzysztof Ratajski
Rowby-John Rodriguez 6-2 Darren Webster

Evening Session
Dave Chisnall 6-2 Steve Beaton
Ian White 6-5 Mickey Mansell
Max Hopp 6-0 Joe Cullen
Michael van Gerwen 6-2 William O'Connor
Mervyn King 6-1 Daryl Gurney
Raymond van Barneveld 6-3 Michael Smith
Peter Wright 6-4 Ritchie Edhouse
Vincent van der Voort 6-3 Mensur Suljovic
(Glen Durrant receives a Bye into the Third Round due to James Wade's withdrawal)

Ozzy 26.05.2019, 14.36 | (0/0) Kommentare | TB | PL

2019 Dutch Darts Masters Day One

Gestern starteten die Dutch Darts Masters und es gab zumindest aus deutscher Sicht einige erfreuliche Meldungen. Florian Hempel, der sein Debüt gab, gewann 6:0 sein Spiel gegen Ryan Harrington und Max Hopp diesmal nicht mehr gesetzt, traf erneut auf Nathan Aspinall und diesmal konnte er ihn besiegen.

2019 Dutch Darts Masters
Friday May 24
First Round
Afternoon Session

William O'Connor 6-2 Ryan Joyce
Mickey Mansell 6-4 Kyle Anderson
Brendan Dolan 6-1 Wesley Plaisier
Florian Hempel 6-0 Ryan Harrington
Rowby-John Rodriguez 6-2 Mike De Decker
Danny van Trijp 6-5 Keegan Brown
Glen Durrant 6-1 Alexander Merkx
Danny Noppert 6-1 Harry Ward

Evening Session
Steve Beaton 6-4 Alan Norris
Dennis Nilsson 6-0 Erik Hol
Mervyn King 6-2 Luke Woodhouse
Krzysztof Ratajski 6-3 Ross Smith
Vincent van der Voort 6-2 Andy Boulton
Max Hopp 6-5 Nathan Aspinall
Raymond van Barneveld 6-2 Pal Szekely
Ritchie Edhouse 6-2 Jimmy Hendriks 

Ozzy 25.05.2019, 13.27 | (0/0) Kommentare | TB | PL

2019 European Darts Grand Prix Finals Day

Gestern gab es in Sindelfingen den letzten Tag beim Darts Grand Prix und endlich mal gab es etwas ein bisschen Abwechslung auf der European Tour und das lag vor allem an zwei Spielern. Zum einen war das Ian White, der zum dritten mal in Folge in ein Finale einziehen konnte. Und zum anderen war es Peter Wright, dem es gelang MvG endlich mal zu schlagen und sich in guter Form präsentierte. Im Finale standen die beiden sich dann gegenüber und es war ein starkes Finale, nicht durch besondere Höchstleistungen, sondern durch die vielen Wendungen und eine echt ausgeglichen Kampf bis zum Schluss. Am Ende gewinnt Ian White und holt sich damit seinen zweiten European Tour Titel, den ersten in dieser Saison.

2019 European Darts Grand Prix
Sunday May 12
Afternoon Session -Third Round

Ian White 6-3 Keegan Brown
Jeffrey de Zwaan 6-4 Michael Smith
Steve Beaton 6-4 Ryan Searle
Darren Webster 6-4 Gerwyn Price
Nathan Aspinall 6-4 Daryl Gurney
Jamie Hughes 6-4 Mark McGeeney
Peter Wright 6-4 Jonny Clayton
Michael van Gerwen 6-1 James Richardson

Evening Session
Quarter-Finals

Ian White 6-1 Jeffrey de Zwaan
Steve Beaton 6-2 Darren Webster
Jamie Hughes 6-5 Nathan Aspinall
Peter Wright 6-3 Michael van Gerwen

Semi-Finals
Ian White 7-5 Steve Beaton
Peter Wright 7-1 Jamie Hughes

Final
Ian White 8-7
Peter Wright 

Ozzy 13.05.2019, 13.22 | (0/0) Kommentare | TB | PL

2019 European Darts Grand Prix Day Two

Hier die gestrigen Ergebnisse aus Sindelfingen von der European Tour. Wie immer gab es auch diesmal ein paar Überraschungen und einige gesetzte Spieler, die ihr erstes Spiel nicht für sich entscheiden konnten. MvG gewann einmal mehr nur knapp in einem Decider gegen Brendan Dolan.

2019 European Darts Grand Prix
Saturday May 11
Second Round -Afternoon Session

Michael Smith 6-4 Krzysztof Ratajski
Mark McGeeney 6-5 Joe Cullen
Jonny Clayton 6-4 Ross Smith
James Richardson 6-3 Mervyn King
Keegan Brown 6-2 Ricky Evans
Ian White 6-5 Dimitri Van den Bergh
Gerwyn Price 6-1 Gavin Carlin

Evening Session
Jeffrey de Zwaan 6-3 Rob Cross
Darren Webster 6-5 Vincent van der Voort
Daryl Gurney 6-5 Chris Dobey
Steve Beaton 6-5 Mensur Suljovic
Jamie Hughes 6-3 Adrian Lewis
Nathan Aspinall 6-3 Max Hopp
Michael van Gerwen 6-5 Brendan Dolan
Peter Wright 6-4 Niels Zonneveld

NB: James Wade's withdrawal meant that Ryan Searle receives a Bye in the second round. 

Ozzy 12.05.2019, 09.32 | (0/0) Kommentare | TB | PL

2019 European Darts Grand Prix Day One

Gestern gab es den ersten Tag beim European Darts Grand Prix 2019 in Sindelfingen und erneut konnte sich keiner der deutschen Hostnation Spieler durchsetzen, kurzfristig hat auch noch James Wade abgesagt, so dass es heute am zweiten Tag für Ryan Searl ein Freilos gibt. Doch hier erstmal die Ergebnisse von gestern.

2019 European Darts Grand Prix
Friday May 10
First Round
Afternoon Session

Ross Smith 6-3 Pero Ljubic
James Richardson 6-3 Matthew Edgar
Krzysztof Ratajski 6-4 Robert Owen
Niels Zonneveld 6-4 Michael Hurtz
Nathan Aspinall 6-1 Kim Viljanen
Mark McGeeney 6-3 Josh Payne
Brendan Dolan 6-2 Michael Rosenauer
Dimitri Van den Bergh 6-1 Michael Rasztovits

Evening Session
Vincent van der Voort 6-4 Dave Prins
Chris Dobey 6-0 Madars Razma
Gavin Carlin 6-3 Dragutin Horvat
Jeffrey de Zwaan 6-2 Stefan Bellmont
Keegan Brown 6-3 Daniel Klose
Steve Beaton 6-4 Stephen Bunting
Jamie Hughes 6-1 Ricardo Pietreczko
Ryan Searle 6-4 Glen Durrant

Ozzy 11.05.2019, 15.40 | (0/0) Kommentare | TB | PL

European Darts Grand Prix - Turnier History

Den European Darts Grand Prix wird in 2019 zum sechsten mal durchgeführt. Der European Darts Grand Prix gehört zu den jüngeren Events im Rahmen der European Tour. Mit dem „Glaspalast“ in Sindelfingen steht aber ein bekannter Spielort zur Verfügung. Das Turnier wird auch in diesem Jahr in Sindelfingen im Glaspalast stattfinden. Dieser Ort ist bei der PDC-Europe sehr beliebt, nach der Premiere in 2012, wurden 2013 gleich zwei Turniere dort ausgerichtet - seit 2014 mit dem Namen European Darts Grand Prix. 

Mervyn King gewann 2014 die Premiere des EDGP in Sindelfingen, für „The King“ war es der erste Turniererfolg auf der European Tour. 2015 wurde im Glaspalast mit über 3000 Fans der European Tour Rekord für Zuschauer in einer Session gebrochen. Das Finale gewann Kim Huybrechts mit 6:5 gegen Peter Wright, nachdem er schon mit 2:5 zurück gelegen hatte. In 2016  überragte ein Mann alle Turniere auch auf der European Tour und so gewann Michael van Gerwen auch in Sindelfingen gegen Peter Wright, der zum zweiten mal im Finale von Sindelfingen verlor. In 2017 war es dann Peter Wright, der Michael van Gerwen sogar einen Whitewash verpasste und einen seiner Sieger auf der European Tour einfuhr. 

Turniermodus:
Es spielen 48 Spieler in dem Turnier. Zu einem bestimmten Datum vor dem Turnier werden die Top16 der PDC ProTour Order of Merit als gesetzte Spieler festgelegt. Danach gibt es noch fünf Qualifikationsturniere, 18 Spieler kommen aus dem UK Qualifyer, 8 Spieler können sich bei einem European Qualifyer einen Platz sichern und 4 Spieler holen sich ihr Ticket auf dem Nationalen Qualifyer und je einen Spieler gibt es aus dem Nordic Qualifier und aus dem East Europe Qualifier. 

Gespielt wird an drei Tagen im KO System, am ersten Tag gibt es zwei Sessions mit je 8 Spielen in denen die 32 Qualifikanten gegeneinander spielen. Die 16 Gewinner spielen dann am zweiten Tag gegen die 16 gesetzten Spieler. Am letzten Tag findet am Nachmittag das Achtelfinale statt und am Abend gibt es dann die Spiele des Viertelfinale, Halbfinale und Finale.

Gespielt werden alle Spiele im Modus Best of 11. Halbfinale Best of 13, Finale Best of 15 Legs!

Preisgeld in 2019
Stage (num. of players)Prize money
Winner(1)£25,000
Runner-up(1)£10,000
Semi-finalists(2)£6,500
Quarter-finalists(4)£5,000
Third round losers(8)£3,000
Second round losers(16)£2,000
First round losers(16)£1,000
Total£140,000

Und das waren die früheren Gewinner
Bisherige Sieger des European Darts Grand Prix (European Tour)
2014 Mervyn King Michel Smith 6:5 Sindelfingen
2015 Kim Huybrechts Peter Wright 6:5 Sindelfingen Ebook
2016 Micahel van Gerwen Peter Wright 6:2 Sindelfingen Ebook
2017 Peter Wright Michael van Gerwen 6:0 Sindelfingen Ebook
2018 Michael van Gerwen James Wade 8:3 Sindelfingen
2019 Sindelfingen

Game on!

Ozzy 10.05.2019, 10.37 | (0/0) Kommentare | TB | PL