Steeldart.Info

players-championship-final-2016-tag-1-nachmittag - Steeldart.Info - DesignBlog

Ausgewählter Beitrag

Players Championship Final 2016 - Tag 1 Nachmittag

Und gleich startet das letzte Turnier des PDC Kalenders vor der WM im Dezember, das Finale der Players Championship und noch nie waren so viele Spieler bei diesem Turnier wie in diesem Jahr. Es werden heute Nachmittag 16 Matches ausgetragen auf zwei Bühnen und auch heute Abend gibt es noch einmal 16 und immer auf 2 Bühnen.

Cash Converters Players Championship Finals
Friday November 25
First Round - Afternoon Session
Main Stage 

Joe Cullen 6-1 Steve Brown
Keine Probleme für Joe Cullen, der das Match sicher gewinnt.

Ian White 6-5 Keegan Brown
White mit viel Glück eine Runde weiter, er verpasst 8 Matchdarts, bevor er das Match im Decider gewinnen kann.

Chris Dobey 3-6 Mick McGowan
Dobey bleibt hinter den Erwartungen zurück, McGowan freut sich über den Sieg.

Jelle Klaasen 6-4 Simon Stevenson
Klaasen hat mehr Probleme als erwartet, er liegt zunächst zurück, kann aber in der zweiten Session das Match drehen. 

Simon Whitlock 6-3 Matthew Edgar
Cristo Reyes 5-6 Berry van Peer
Christian Kist 6-4 Ricky Evans
Dave Chisnall 6-4 Kevin Painter

Stage Two 
James Wilson 2-6 Vincent Kamphuis
Erste Überraschung das der große Niederländer Wilson schlagen kann. 

Joe Murnan 0-6 Jermaine Wattimena
Was war da nur mit Joe Murnan los, ein Whitewash durch den jungen Niederländer Wattimena.

Justin Pipe 6-3 Andy Jenkins
Diesmal keine Überraschung, der Favorit gewinnt sein Match sicher.

Darren Webster 6-3 Jonny Clayton
Der Demolition Man gewinnt sein Match, beide spielen den gleichen Average, doch Webster mit der besseren Doppelquote.  

Josh Payne 6-5 Mark Walsh
Vincent van der Voort 6-5 Andrew Gilding
Jamie Caven 4-6 Jamie Lewis
Robbie Green 6-3 Devon Petersen

Ozzy 25.11.2016, 13.38

Kommentare hinzufügen


Kein Kommentar zu diesem Beitrag vorhanden