Steeldart.Info

happybet-german-darts-championship-day-three-viertelfinale - Steeldart.Info - DesignBlog

Ausgewählter Beitrag

HappyBet German Darts Championship Day Three - Viertelfinale

Und schon sind wir beim ersten Final Abend des ersten European Tour Event angekommen, auf dem Programm stehen zunächst die Viertelfinals, dann sofort im Anschluss die Halbfinals und dann noch das Finale. Und am Ende haben wir dann auch einen ersten European Tour Gewinner in 2017. Alan Norris kann seinen Titel nicht verteidigen, aber es sind noch jede Menge Favoriten vorhanden, allen voran MvG und Peter Wright und vielleicht auch Mensur Suljovic.

HappyBet German Darts Championship 
Sunday March 26
Evening Session (7pm-11pm local time, 6pm-10pm UK time)
Quarter-Finals 

Michael Van Gerwen 6-3 Ian White
Keine Probleme hat die Nummer 1 mit Ian White, die zwei haben schon oft gegeneinander gespielt und Ian White muss aus seinen 11 offiziellen Niederlagen 12 machen.

Jelle Klaasen 6-4 Benito Van de Pas
Ein Niederländer steht auf jedenfalls im Finale, denn gleich drei sind in der oberen Hälfte des Draws. Die beiden jungen Niederländer spielen zunächst ziemlich ausgeglichen, bis zum Stand von 4:4 und dann gelingt Klaasen ein Break mit einem Finish mit zwei Doppeln auf D19 und als Benito im nächsten Match 112 nicht ausmachen kann, ist Klaasen im Halbfinale gegen MvG. 


Peter Wright 6-2 Kim Huybrechts
Zunächst startet Peter Wright gar nicht so gut und bis zum 2:2 sieht noch alles recht ausgeglichen aus. Doch dann macht Kim erneut dumme Fehler und verliert einen sicheren Anwurf noch an Wright und von da an läuft es für den UK Open Sieger. Der am Ende dann sicher gewinnt und ins Halbfinale einzieht.


Gerwyn Price 6-2 Mensur Suljovic
Die Erfolgsgeschichte des Gerwyn Price geht weiter, er zieht in sein erstes Semifinale bei einem European Tour Event ein. Nun trifft er auf Peter Wright als Wiederholung des UKOpen Finales.

Ozzy 26.03.2017, 18.49

Kommentare hinzufügen


Kein Kommentar zu diesem Beitrag vorhanden