Steeldart.Info

german-darts-championship-2016-tag-2-abend - Steeldart.Info - DesignBlog

Ausgewählter Beitrag

German Darts Championship 2016 - Tag 2 Abend


Und hier kommen die Spiele des heutigen Abends. Da ich selber bei einem Turnier bin, wird es die Ergebnisse erst morgen geben. Aber ich drücke natürlich vor allem Robert Allenstein die Daumen und hoffe, er kann sein bestes Spiel abrufen und zeigen, was er kann.

Evening Session - Second Round

Dave Chisnall 6-0 Peter Hudson
Dave Chisnall fegt zum Auftakt in den Abend Peter Hudson von der Bühne! Der Ire ist nach seinem gestrigen Überaschungssieg heute Chancenlos. Chizzy spielt einen starken 102.5-Average und sorgt mit einem 126-Finish für das höchste Checkout der Partie! 


Michael Smith 2-6 Mark Webster
Mark Webster zeigt die nächste klasse Leistung und bezwingt auch den Bully Boy deutlich! Von Beginn an dominiert der "Spider" und lässt Smith kaum ins Spiel kommen, sodass Webster nach schneller 3-0-Führung kein Probleme mehr bekommt! 


Joe Cullen 6-1 Robert Allenstein
Cullen beendet Alleinsteins tolles Turnier! Robert kann nach vier verpassten Doppeln Cullens im ersten Leg breaken, anschließend spielt Cullen seine Favoritenrolle aus und fährt einen deutlichen und auch verdienten Sieg ein! Trotzdem bleibt ein starkes Turnier von Robert Allenstein! 


Mensur Suljovic 6-1 Darren Johnson
Ein fantastischer Auftritt von Suljovic! Am Ende steht ein 107-Average in den Statistiken, allein zweimal checkte er 116! Johnson war schnell unterlegen, sorgte mit einem 160-Checkout zum zwischenzeitlichen 1-4 allerdings für das Highlight der Partie. Zweifel am Spielausgang kamen jedoch keine auf, der Gentle marschiert ins Achtelfinale! 


Jelle Klaasen 6-4 Rowby-John Rodriguez
Jelle Klaasen setzt sich letztlich dank eines entscheidenden Breaks gegen Rowby durch! In einem relativ ausgeglichenen Spiel breakte Klaasen im dritten Leg per 96-Finish zum 2-1. Da ansonsten beide jeweils ihre Legs halten konnten, erwies sich dieser Leggewinn als spielentscheidend zugunsten des Niederländers, der hinterher auch prompt Premier League-Ambitionen formulierte. 


Peter Wright 6-1 Eddie Dootson
Wahnsinnig gute Leistung von Peter Wright! Er spielt einen 113.77-Average, trifft 60% seiner Doppel und setzt sich deutlich gegen Außenseiter Dootson durch. Dieser verpasste einige Doppel, geriet so klar in Rückstand und konnte diesen gegen einen bärenstarken Wright in dieser Verfassung nicht mehr aufholen! 


Michael van Gerwen 6-4 Robbie Green
MvG setzt sich wie erwartet gegen Robbie Green durch, dem aber fast ein Comeback gelang! Der "Kong" startete brillant mit einem 11-Darter in die Partie, ehe van Gerwen in seinen gefürchteten Lauf kam und per 132-Finish auf's BULL auf 5-1 stellte. In den folgenden beiden Legs vergab Mighty Mike allerdings je einen Matchdart, sodass Green auf 3-5 und sogar noch auf 4-5 herankam. Auch diese etwas nervöse Phase überstand van Gerwen aber und checkt im zehnten Leg zum Sieg!


Kim Huybrechts 6-4 Ted Evetts
Auch Kim Huybrechts ist durch und steht im Hildesheimer Achtelfinale! Der Youngster Ted Evetts zeigt allerdings eine gute Partie und sorgt lange für ein offenes Duell. Dennoch kann sich der Belgier ein wenig absetzen und macht seinen Sieg perfekt, nachdem Evetts nochmal auf 4-5 verkürzen kann, weil Huybrechts zunächst sechs Matchdarts verpasst.

Ozzy 15.10.2016, 18.50

Kommentare hinzufügen


Kein Kommentar zu diesem Beitrag vorhanden