Steeldart.Info

finale-der-target-superleague-darts-germany-2017 - Steeldart.Info - DesignBlog

Ausgewählter Beitrag

Finale der Target Superleague Darts Germany 2017

Gestern ging es im Denkmal in Mönchengladbach im Finale der Target Superleague Germany 2017 um den zweiten Startplatz für einen Deutschen bei der WM im Ally Pally. 8 Spieler hatten sich nach der Superleague Saison für das Finale qualifizieren können. 

Ergebnisse:
Maik Langendorf – René Eidams (Gruppe A) 4:6
Stefan Stoyke – Nico Kurz (Gruppe B) 6:5
Dragutin Horvat – Robert Marijanovic (Gruppe A) 6:5
Kevin Münch – René Berndt (Gruppe B) 1:6

René Eidams - Dragutin Horvat 6:5
Stefan Stoyke - René Berndt 1:6 (Average 99,5)
Maik Langendorf - Robert Marijanovic 4:6
Nico Kurz - Kevin Münch 5:6

René Eidams - Robert Marijanovic 6:5
Stefan Stoyke - Kevin Münch 1:6
Dragutin Horvat - Maik Langendorf 6:2
René Berndt - Nico Kurz Spiel 6:2

Halbfinale:
(Best of 15 Legs, Pause nach 8 Legs)
René Eidams - Kevin Münch 4:8
René Berndt - Dragutin Horvat 5:8

Finale:
(Best of 19 Legs)
Kevin Münch - Dragutin Horvat 10:3

Damit darf Kevin Münch nach 2012 zum zweiten mal ins Ally Pally fahren. 
 

Ozzy 19.11.2017, 11.48

Kommentare hinzufügen


Kein Kommentar zu diesem Beitrag vorhanden