Steeldart.Info

betway-premier-league-night-eight - Steeldart.Info - DesignBlog

Ausgewählter Beitrag

Betway Premier League Night Eight

Und weiter geht es mit der PDC Premier League und in Night 8 darf Chizzy Pause machen und MvG darf zweimal ran. Nächste Woche ist schon Judgement Night und zwei müssen die Premier League verlassen. 

Betway Premier League
Night Eight - Thursday March 23
The Manchester Arena

Michael van Gerwen 7-4 James Wade
Ein wirklich starkes Match und zunächst halten beide Ihre Anwurfspiele und es gibt keine Breaks bis zum Stand von 4:4. Doch dann kommt der berühmte Ansturm des MvG, der plötzlich irgendwie einen weiteren Gang hochschalten kann und dann die nächsten 3 Legs in überzeugender Weise holt und damit seinen ersten Sieg für heute sicher hat. 



Kim Huybrechts 2-7 Gary Anderson
Letzte Woche musste Gary Anderson sich noch einem überragenden Raymond van Barneveld geschlagen geben, doch heute sieht das schon ganz anders aus. Kim Huybrechts braucht diesen Sieg, doch entweder hat er zu viel Druck oder er kann wirklich nicht das Niveau des Doppelweltmeisters spielen, Anderson hat das Spiel schnell in Griff, geht schnell mit ersten Breaks in Front und kann am Ende einen klaren 7:2 Sieg einfahren. Huybrechts ist definitiv raus aus der Premiere League 2017, er kann nächste Woche nichts mehr dran ändern.



Peter Wright 5-7 Phil Taylor
Ein Match um die Spitze an der Tabellen, Taylor kommt besser ins Match als Wright und führt schnell 3:1, doch dann kommt Peter Wright und kann sich zum 3:3 wieder rankämpfen. Und man könnte schon denken, jetzt kommt die große Wende im Spiel, doch Taylor behält die Nerven und zieht erneut auf 6:3 davon und hat schon mal einen Punkt sicher. Doch dann kämpft Peter Wright und holt sich zwei ganz tolle Legs zum 5:6 und auch das letzte Leg wird noch mal spannend, doch Taylor hat das bessere Ende und gewinnt sein Match.  



Jelle Klaasen 5-7 Adrian Lewis
Lewis spielt zunächst etwas stärker als Klaasen und kann sich mit zwei Legs absetzen, doch anstrengen tut er sich nicht dafür. Klaasen versucht aber alles, um im Spiel zu bleiben und kämpft, mit zwei wirklich guten Legs schafft er den Anschluss zum 5:5 und man könnte schon meinen, na vielleicht reicht es ja doch für den einen wichtigen Punkt, doch dann bricht bei Klaasen wieder der Score ein und Lewis holt sich den Sieg. Auch Klaasen ist damit definitiv raus aus der Premier League. 



Raymond van Barneveld 7-5 Michael van Gerwen
In seinem ersten Match des heutigen Abends hat MvG wieder mal Geschichte geschrieben und einen alten Weltrekord von Phil Taylor übertroffen, in dem er 44 Spiele hintereinander in keinem TV gezeigten Spiel geschlagen wurde. Kann er den Weltrekord nun noch verbessern oder kann Barney den Run gleich brechen. Am Anfang steht Barney besser am Oche, doch dann kommt Michael und dreht ein 1:3 in ein 4:3 und dann kassiert er aber ein wichtiges Break von Barney zum 4:4 und dann kann Barney sich auf 6:4 einen Punkt schon mal sichern. MvG versucht natürlich noch mal den Ausgleich zu schaffen, aber Barney bleibt am Ende sicher und gewinnt ein weiteres Wahnsinns Match.  



Ozzy 23.03.2017, 19.42

Kommentare hinzufügen


Kein Kommentar zu diesem Beitrag vorhanden