Steeldart.Info

betvictor-world-matchplay-2016-day-1 - Steeldart.Info - DesignBlog

Ausgewählter Beitrag

BetVictor World Matchplay 2016 - Day 1

Es ist endlich soweit, heute Abend startet das zweitgrößte PDC Event - die sogenannte "Sommer-WM" im sagenhaft schönen Empress Ballroom in Blackpool. An den folgenden neun Tagen kämpfen die 32 besten Darts-Spieler der Welt um insgesamt 450.000 Preisgeld. Das Turnier zeichnet sich durch sein langes Leg-Format aus und den Modus, dass man mit 2 Legs Vorsprung gewinnen muss. Sind 4 Legs mehr als jeweils vorher angesetzt gespielt und immer noch hat kein Spieler zwei Legs Vorsprung, dann entscheidet ein weiteres 5.te Leg dann das Match. Die Spiele können sich also ganz schön lang hinziehen.

Schedule of Play
Saturday July 16 

First Round x4

Vincent van der Voort 4-10 Kyle Anderson
1-0 - Kyle Anderson kommt noch nicht in die Partie, über die D20 macht van der VvdV die erste Führung klar.
1-1 - Jetzt kommt auch der Australier besser in der Partie, er wirft die erste180 und checkt 20 zum Ausgleich.
1-2 - Kyle Anderson ist zur Stelle, ein 72-er Bull-Finish geht auf sein Konto und er geht in Führung.
1-3 - Van der Voort verpasst die D8, Anderson eiskalt auf der D20 zum nächsten Leg.
2-3 - 72-er Finish jetzt von VvdV auf der D12, er verkürzt vor der ersten Pause.
2-4 - Anderson checkt 206 Punkte in 6 Darts aus, er checkt 76 und baut die Führung wieder aus.
2-5 - Nächstes Break, Kyle Anderson macht mächtig Druck, trifft die D9, Vincent tut sich beim Stellen für ein Doppel schwer.
3-5 - 60-er Finish vom Niederländer, er trifft die D20 und breakt sich zurück.
4-5 - Anderson überwirft sich bei 26 Rest, Vincent van der Voort mit der D20.
4-6 - Anderson mit seiner zweiten 180er, er trifft die D4 zum Leg.
4-7 - Vincent van der Voort verpasst wieder die D20, Anderson schnappt sich mit der D10 das nächste Break.
4-8 - Anderson verpasst Doppel, Vincent van der Voort versucht 100 mit 2x Bull, Anderson unbeeindruckt mit der D5.
4-9 - Kyle Anderson verpasst das 164-er Finish nur knapp auf dem Bull, van der Voort zu schwach auf die Doppel, Anderson mit der D4 zum nächsten Break.
4-10 - 11-Darter vom Australier zum Sieg. 
Vincent van der Voort4-10Kyle Anderson
18100+17
5140+11
0170+0
21803
89.99Average92.34
72High Finish76
1Breaks of Throw4
4/9 - 44%Checkout %10/24 - 42%


Robert Thornton 10-7 Josh Payne
1-0 - Frühes Break für den Schotten, er checkt 52 zur Führung in der zweiten Partie des Abends.
2-0 - The Thorn verpasst zunächst das 140-er Finish nur knapp auf der D10, Payne kann seine Breakdarts nicht nutzen, Thornton rettet sein Leg und baut die Führung aus.
2-1 - Thornton macht mit einer 180 ordentlich Druck, Payne mit dem 70-er Finish zum ersten Leggewinn.
3-1 - D20 für den erfahrenen Schotten, er baut seine Führung wieder aus.
3-2 - Erste 180er für den Youngster, er trifft die D6 und verkürzt vor der Pause.
4-2 - D4 für Robert Thornton er holt sich das Break und baut die Führung aus.
4-3 - Josh Payne mit dem 99-er Finish, er bleibt dem Favoriten auf den Fersen.
4-4 - Josh Payne mit einem starken 84-er Finish auf der D11, er gleicht zum ersten mal aus.
4-5 - Payne reißt die Partie an sich, jetzt checkt er 118 Punkte zur Führung aus.
5-5 - Payne verpasst ein 134-er Finish auf der D10, Thornton mit der D20 im Glück.
6-5 - Thornton auf 9-er Kurs, er wirft 2x 180 und holt sich das wichtige Break.
7-5 - Nächste 180 für Thornton er scored jetzt zu stark für Payne, er trifft die D10.
7-6 - Payne behält die Nerven, er trifft die D9 und bleibt dran am Schotten.
8-6 - Bitteres Leg für Payne, er verpasst mehr als eine Handvoll Doppel, Thornton mit der D20 im Glück und mit dem wichtigen Leg.
8-7 - D4 für JP, er behält seinen Aufschlag, kann Thornton jetzt sein Leg durchbringen?
9-7 - Robert Thornton holt sich mit T17 D18 sein Leg, er benötigt noch ein Leg zum Sieg.
10-7 - Der Schotte spielt das Spiel jetzt runter, er scored besser und gewinnt auf der D18.
Robert Thornton10-7Josh Payne
27100+26
7140+10
0170+0
61801
91.19Average85.87
87High Finish118
3Breaks of Throw1
10/26 - 38%Checkout %7/20 - 35%
 

Michael van Gerwen 10-0 Jamie Caven
0-1 - Michael van Gerwen legt los wie die Feuerwehr, er wirft den 13-Darter zur Führung.
0-2 - Jamie Caven verpasst mehrere Chancen zum Ausgleich, Michael van Gerwen nimmt das geschenkte Leg mit der D2 an und holt sich gleich das Break.
0-3 - 76-er Finish von Weltranglisten-Ersten Michael van Gerwen, Caven bisher ohne Chance.
0-4 - 118-er Finish auf der D20 von Michael van Gerwen, Caven stand bei 40 Rest und muss das nächste Break einstecken.
0-5 - 61-er Finish zum 11-Darter nach 5 perfekten Darts.
0-6 - Nächstes Break zugunsten vom Niederländer, er lässt Caven weiterhin keine Chance.
0-7 - Michael van Gerwen baut seine Führung mit dem eigenen Aufschlag und der D16 weiter aus.
0-8 - D20 für Michael van Gerwen zum nächsten Break, Caven zu weit weg.
0-9 - Caven zwar mit seiner ersten 180, Michael van Gerwen aber mit der nächsten D16.
0-10 - 15-Darter von Michael van Gerwen zum Sieg.
Michael van Gerwen10-0Jamie Caven
11100+10
6140+1
2170+1
41801
105.85Average79.98
108High Finish-
5Breaks of Throw0
10/20 - 50%Checkout %0/4 - 0%
 

Dave Chisnall 10-7 Benito van de Pas
0-1 - Chizzy mit der ersten 180 der Partie, er verpasst aber Breakdarts und so behält Benito sein Leg und geht in Führung.
1-1 - Chisnall dreht auf und holt sich direkt den Ausgleich über die D20.
2-1 - Van de Pas scored stark, lässt aber wie Chisnall in Leg 1 zu viele Doppel liegen, Chisnall mit der D10 zum ersten Break der Partie.
3-1 - Chisnall bringt sein Leg durch und freut sich über eine 2-Leg Führung.
4-1 - Benito van de Pas verpasst das 134-er Finish nur knapp, Chisnall mit dem 115-er Finish ins Gesicht des Niederländers.
4-2 - Chisnall verpasst 2x die D20, van de Pas im Gegenzug mit Tops zum Rebreak.
4-3 - Weitere starke Scoring-Darts von Benito van de Pas, er trifft die D20 zum nächsten Leg.
5-3 - Chizzy mit dem 82-er Finish auf dem Bull, starkes Leg vom Engländer.
5-4 - Benito van de Pas mit dem 115-er Finish, er verkürzt erneut.
6-4 - Chizzy mit der D10 zum Leggewinn, er geht mit einer 2-Leg-Führung in die 2. Pause.
6-5 - Benito van de Pas kommt gut aus der Pause und ist mit dem eigenen Aufschlag gleich wieder zur Stelle.
7-5 - Chizzy erhöht wieder, er trifft die D18.
7-6 - Chizzy verpasst die Big-Number, van de Pas nimmt das Geschenk an und verkürzt.
7-7 - Benito van de Pas mit dem 135-er Finish auf dem Bull, 25 T20 Bull zum Break.
8-7 - 68-er Finish zum Rebreak von Dave Chisnall.
9-7 - Benito van de Pas verpasst wichtige Doppel zum Ausgleich, Chisnall trifft die D20.
10-7 - Dave Chisnall mit der D8 zum Sieg.
Dave Chisnall10-7Benito van de Pas
17100+23
10140+6
0170+0
61801
94.37Average89.23
115High Finish135
4Breaks of Throw2
10/20 - 50%Checkout %7/21 - 33%
 

Ozzy 16.07.2016, 15.33

Kommentare hinzufügen


Kein Kommentar zu diesem Beitrag vorhanden