Steeldart.Info

austrian-darts-open-2016-das-finale - Steeldart.Info - DesignBlog

Ausgewählter Beitrag

Austrian Darts Open 2016 - Das Finale

Nach einem überraschenden Wochenende stehen nun zwei Spieler im Finale, die man natürlich in diesem Finale erwarten konnte, aber das sie es gegeneinander spielen, das hätten wohl nicht viele vorher vorausgesagt. Für Phil Taylor läuft natürlich alles prima, das erste European Tour Event in diesem Jahr und gleich ein Finale erreicht und dann noch nicht mal MvG als Gegner. Damit kann er sich einen guten Platz in der European Tour Order of Merit für das neue Finalturnier erarbeiten. Michael Smith, der nach der schlechten Premier League Saison noch auf der Suche nach Selbstvertrauen und Form war, kann sich die natürlich mit einem vierten European Tour Titel zurückholen.

Austrian Darts Open
Sunday June 12
Evening Session - Final
  

Phil Taylor 6-4 Michael Smith
Smith wirft das erste Leg an und kann es auch sicher für sich entscheiden. Taylor mit einer kleinen Chance für Smith am Ende des Legs, doch der nutzt sie nicht und so gleicht Taylor aus zum 1:1. Ins dritte Leg startet Taylor dann mit 5 perfekten Darts und holt sich ein erstes Break zum 2:1. Aber Smith holt sich das Break direkt zurück und gleicht schnell wieder aus zum 2:2. Im fünften Leg werfen beide jeder eine 180er und am Ende hat Taylor erneut ein Break geschafft zum 3:2. Beide spielen eigentlich gleich auf, aber Smith macht meiner Meinung nach zu viele Fehler auf die Doppel. Allerdings macht jetzt auch Taylor keine gute Figur auf die Doppel und so gleicht der BullyBoy zum 3:3 aus. Mit eigenem Anwurf und einem 130er Finish bringt er sich der Bully Boy mit 4:3 in Führung.  Doch Taylor ist noch in Spiellaune und holt sich den Ausgleich und erneut ein break zum 5:4. Im 10.ten Leg wird es noch einmal eng, aber Taylor holt sich den Titel von Wien! Gratulation an den Altmeister!

And the winner is:

Ozzy 12.06.2016, 22.25

Kommentare hinzufügen


Kein Kommentar zu diesem Beitrag vorhanden