Steeldart.Info

auckland-darts-masters-2016-the-final - Steeldart.Info - DesignBlog

Ausgewählter Beitrag

Auckland Darts Masters 2016 - The Final

Es ist angerichtet und der Dubai Winner Gary Anderson hat die Chance den zweiten Titel nacheinander auf der World Series of Darts Tour zu gewinnen und der Titelverteidiger Adrian Lewis kann seinen Titel back-to-back verteidigen. Gary war im Match gegen RvB besser im Semifinale als Adrian Lewis gegen James Wade, aber Finale ist eben Finale.

Auckland Darts Masters, presented by TAB and Burger King 
Sunday June 19 - Final 

Gary Anderson 11-7 Adrian Lewis
Zwei der beiden größten Talente der Welt auf einer Bühne in diesem Finale und Lewis wirft das Match an und startet mit einer 177 und holt sich das erste Leg ungefährdet. Anderson in seinem Leg nicht unter Druck versucht eine 170 zu finishen und trifft aber nur das Halbbull, aber er holt sich das Leg und gleicht zum 1:1 aus. Lewis mit einem 12Darter und geht erneut in Führung nach einem 81er Finish. Alles ausgeglichen nach 4 Legs, beim Stand von 2:2 und beide spielen einen 100er Average. Zum erstenmal eine Chance für Anderson zu einem Break, doch er verpasst die Doppel, so das Lewis doch wieder 3:2 in Führung geht. Im sechsten Leg verpasst Lewis nur knapp ein 156er Finish zum Break und Anderson gleicht wieder aus zum 3:3. Und dann kommt das 7.te Leg und Anderson holt sich das Break und geht mir 4:3 in die erste Pause. 

Nach der Pause holt sich Anderson seinen Anwurf und führt jetzt mit 5:3. Lewis unter Druck in seinem eigenen Leg, obwohl er eine weitere 180 geworfen hat, kontert Anderson ebenfalls mit einer und Lewis muss eine 121 auf das Bullseye finishen. Beide ziehen noch einmal ihr Spiel an und Anderson muss auch sein eigenes Leg unter Druck finishen. Anderson holt sich ein weiteres Break zum 7:4 und führt nun mit 3 Legs und zwei Breaks. Doch diesmal hat Lewis die richtige Antwort und breakt sich gleich wieder zurück. 5:7 und mit eigenem Anwurf und 150 zum Finish verkürzt er auf 6:7. Anderson spielt 6 perfekte Darts und steht auf 11 Rest nach 9 Darts und geht mit einer 8:6 Führung in die zweite Pause.  

Wenn es einen Unterschied gibt zwischen den beiden, dann ist es wohl die Doppelquote von Anderson, der seine Chancen auf Doppel deutlich besser nutzt. Lewis hat sein Leg eigentlich im Griff, doch dann ein falscher Wurf und Anderson holt sich gleich ein Break und geht mit 9:6 in Front nach dem zweiten Break. Und jetzt zeigen beide zum ersten mal Nerven und diesmal mit dem besseren Ende für Adrian Lewis, der sich damit gleich wieder zurück breakt. Lewis in seinem Anwurf unter Druck und verpasst D12, so das Gray nun mit 10:7 führt und nur noch ein Leg zum Sieg braucht. Und ein Leg später ist Gary der neue Sieger von Auckland!

And the winner is: Gary Anderson

Ozzy 19.06.2016, 11.00

Kommentare hinzufügen


Kein Kommentar zu diesem Beitrag vorhanden